RSS

Gemeinsam Lesen

01 Mrz

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben! 🙂

Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam! Diese tolle Aktion wird wöchentlich von den Schlunzen-Büchern veranstaltet; die Fragen dieser Woche findet ihr durch einen Klick aufs Logo!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern Abend „The Crimson Campaign“ (Powder Mage #2) von Brian McClellan ausgelesen. Das Buch hat 593 Seiten.

The Crimson Campaign


The hounds at our heels will soon know we are lions!

Field Marshal Tamas’s invasion of Kez has ended in disaster. Stranded behind enemy lines and hounded by the enemy’s finest, Tamas must lead his remaining men on a reckless retreat through northern Kez to safety.
In Adro, Inspector Adamat wants only to rescue his wife. To do so, he must hunt down and confront the enigmatic Lord Vetas – but the truth he learns is far darker than he could have imagined.
The god Kresimir wants the head of Tamas’s son, Taniel – the man who shot him in the eye. With Tamas and his powder mages presumed dead, only Taniel can lead the charge against the vengeful god and his invading army.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Da ich durch mit dem Buch bin, habe ich mich für den allerletzten Satz entschieden:

„They would try several more excuses, but Bo could see in their eyes that he had them.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich zu Gemeinsam Lesen noch kein neues Buch begonnen habe. Das liegt daran, dass ich gestern wirklich erst kurz vor Mitternacht fertig geworden bin mit „The Crimson Campaign“. Normalerweise würde ich euch ja trotzdem zeigen, was ich als nächstes lese, aber ich weiß es noch nicht. Theoretisch habe ich mit der lieben Anna von Live Your Life With Books eine Vereinbarung, ab dem 01. März „Kinder des Nebels“ von Brandon Sanderson zu lesen, doch ich weiß nicht, ob sie bereits soweit ist. Ich habe ihr eine E-Mail geschickt und hoffe, dass sie bald antwortet, damit ich entscheiden kann, wie es weiter geht. Ich kann ja schlecht das Haus verlassen, ohne ein neues Buch in meiner Tasche mit mir herumzutragen, 😉

„The Crimson Campaign“ war übrigens großartig. Und erstaunlich. Ich fand, man merkt, dass es der zweite Band einer Trilogie ist, allerdings nicht so, wie man es von Young Adult – Romanen kennt. Es ist eher so, dass es kaum größere Ereignisse gab, sondern viele kleinere, die zusammengenommen die Gesamtentwicklung ausmachen. Dadurch könnte ich jetzt zum Beispiel nicht sagen „An dem und dem Punkt hat die Handlung eine Wendung genommen“, denn ich habe nicht das Gefühl, dass es wirklich Wendungen gab. Es fühlt sich an, als würde sich alles genauso entwickeln, wie Brian McClellan es möchte und von Anfang an geplant hat. Er ist ein sehr kontrollierter Autor.
Ich habe mittlerweile übrigens ein paar Vermutungen, worauf die Geschichte hinaus laufen wird und bin gespannt, ob diese dann in „The Autumn Republic“ bestätigt werden.

4. In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?

Das kann ich unmöglich festlegen. Es gibt so viele tolle Bücher und so viele tolle Welten, wie soll ich mich da entscheiden? Ich sehe euch alle schon wie aus der Pistole geschossen mit „Harry Potter“ antworten. Und ja, das wäre super. Auch ich würde Hogwarts gern besuchen und ab und zu denke ich, dass mein Brief ganz schön auf sich warten lässt. Aber ich würde auch gern in der Welt der „Daughter of Smoke & Bone“ – Trilogie von Laini Taylor leben. Und in der „Uralten Metropole“ von Christoph Marzi. Und in der „Sturmwelt“ von Christoph Hardebusch. Es gibt so viele Möglichkeiten, eine fantastischer als die andere. Wisst ihr, ich glaube, ich bleibe in unserer Welt. Ich möchte nicht in einem Buch leben, lieber möchte ich in vielen Büchern leben. Lesen ist doch genau das: man lebt für eine gewisse Zeit in einer anderen Welt, in einer anderen Zeit, in anderen Umständen. Warum sollte ich das aufgeben für eine einzige Realität? Ein Buch ist ja auch ziemlich begrenzt. Wenn ich die Handlung des Buches vollständig erlebt hätte, müsste ich dann noch mal von vorn beginnen? Das würde auf Dauer vermutlich ziemlich langweilig.

Was lest ihr gerade? In welchem Buch würdet ihr gern leben?

Ich freue mich wie immer sehr auf eure Meinungen und Kommentare und wünsche euch allen einen fabelhaften Dienstag! 🙂
Alles Liebe,
Elli

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

16 Antworten zu “Gemeinsam Lesen

  1. Anna

    März 1, 2016 at 10:13 am

    Hallo liebe Elli (:

    Ich hoffe meine Mail hat dich noch erreicht bevor du aus dem Haus gegangen bist 😀 habe sie leider erst spät gesehen :/
    Das Buch klingt sooo spannend und gut, das werde ich mir aufjejdenfall merken (:
    Bei mir ist es auch die obligatorische Harry Potter Antwort geworden, weil ich mir eine Welt aussuchen wollte, in der ich die höchste Lebenserwartung habe xD Die meisten anderen Welten, die mir so gut gefallen, würden für mich nur den Tod bereit halten 😀
    Mir wäre es allerdings auch lieber, einfach da zu sein, wo ich jetzt bin (:

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      März 1, 2016 at 10:38 am

      Huhu Anna,

      kam noch rechtzeitig, keine Sorge. 😉

      Diese Trilogie ist wirklich etwas besonderes. Ich kann gar nicht genau benennen, warum. Das sollte ich mir vor der Rezension vielleicht noch überlegen. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt 1 Person

       
      • Anna

        März 1, 2016 at 10:58 am

        Da fallen dir bestimmt noch die richtigen Worte dazu ein (:

        Liebe Grüße! (:

        Gefällt 1 Person

         
  2. lebensleseliebelust

    März 1, 2016 at 10:14 am

    Ich habe mich auch quasi für Hogwarts entschieden 😉

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    Gefällt mir

     
  3. msmedlock

    März 1, 2016 at 10:34 am

    Hallo, Elli!
    Ich finde deine Antwort auf die vierte Frage gut. Ich hab mich wieder mal in der Frage verrannt und keine Ahnung, wie man das am besten beantworten sollte. Wahrscheinlich hab ich deshalb dann Harry Potter gesagt. Es ist unsere Welt mit genügend neuen, aufregenden, magischen Dingen. 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

     
  4. Sine

    März 1, 2016 at 11:02 am

    Hey Elli ♥

    es freut mich, dass Crimson Peak großartig war 😉
    Die Welten von der “Daughter of Smoke & Bone” – Trilogie würde ich auch als schön erachten, aber es ist ja auch etwas actiongeladen. Ich habe es auch eher so verstanden, in welcher Buchwelt ich leben möchte 🙂 Da würde ich eher was ruhiges nehmen und nur was mit Adrenalin, wenn ich unsterblich bin 😉

    Liebste Grüße Sine

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      März 1, 2016 at 11:05 am

      Hallo Sine,

      ähm. Das Buch heißt „The Crimson Campaign“, nicht „Crimson Peak“. 😉 „Crimson Peak“ ist ein Film, der erst vor kurzem erschienen ist.

      Ach nee, wenn schon, denn schon. Wenn ich in einer Buchwelt lebe, möchte ich auch etwas Aufregung. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  5. Anni-chan lovesbooks

    März 1, 2016 at 1:18 pm

    Hey Elli 🙂

    Freut mich, dass dir dein Buch so gefallen hat, auch wenn ich selbst wohl nicht danach greifen würde, wie wir bereits festgestellt haben. xD

    Auf Harry Potter bin ich gar nicht gekommen. *Schande über mich* Aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, haben das bestimmt megaviele gewonnen. 🙂 Deine Lösung ist aber auch genial.

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    Gefällt 1 Person

     
  6. Jacy

    März 1, 2016 at 1:47 pm

    Na toll, du bist schon durch mit deinem Buch von letzter Woche und ich bin noch nicht mal bei der Hälfte… Ich bin gespannt auf deine Rezension dazu!

    Übrigens eine tolle Antwort auf Frage Nummer 4. An die Sturmwelten habe ich gar nicht gedacht, aber stimmt, das wäre auch eine Welt für mich. Allerdings würden mir da wohl so einige Annehmlichkeiten fehlen, deshalb bleibe ich bei Harry Potter. Es stimmt schon, es ist wunderbar, lesend viele verschiedene Welten kennen lernen zu können. Aber das könntest du ja auch weiterhin, wenn du in einer dieser Welten leben würdest, oder? 😉

    Viele Grüße
    Jacy

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      März 1, 2016 at 2:02 pm

      Hey Jacy,

      das dauert aber noch. Ich habe ja noch einen ganzen Berg abzuarbeiten… -.-

      Das kommt eben darauf an, wie die Gesetzmäßigkeiten wären. Wäre man an die Handlung des Buches gebunden, hätte man ja kaum Spielraum. Nein, das ist mir wirklich zu unsicher, da bleibe ich lieber hier. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  7. MsBookpassion

    März 1, 2016 at 2:30 pm

    Hallo Elli ♥
    Das klingt wirklich großartig. Schön, dass es dir so gut gefallen hat und ich finde wenn Autoren ihre Geschichte kontrollieren, dann kann das durchaus seinen Reiz haben 😉 Wenn sie es gut machen.

    Ich würde auch nicht mein Leben lang in einer Buchwelt leben wollen.
    So ein Ausflug in die Welt von Harry Potter fänd ich schon klasse. Einfach mal so ein paar Tage alles erkunden und die Leute kennenlernen. Aber ich mag mein Leben im Hier und Jetzt ganz gern. 🙂

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    Gefällt 1 Person

     
  8. Mone

    März 1, 2016 at 4:24 pm

    Hi,

    das Buch ist mir ja letzte Woche schon aufgefallen und auf meine Wunschliste gewandert. Da bin ich auf nächste Woche gespannt, welches Buch du lesen wirst.

    Lg Mone

    Gefällt 1 Person

     
  9. Bookish Neverland

    März 1, 2016 at 7:09 pm

    Ja ich gebe zu, es ist wirklich nicht leicht sich für eine Welt zu entscheiden, aber Nimmerland und Peter Pan, dass ist einfach meine Kindheit… daran kommt Harry Potter nicht ran… 😀
    Die Welt aus Daughter of Smoke & Bone… mhh jaaa wäre sicherlich auch ganz interessant! ))))

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    Gefällt 1 Person

     
  10. André

    März 1, 2016 at 9:39 pm

    Hi Elli,

    mal sehen, ob ich Zeit für PROMISE OF BLOOD finde. Klingt ja schon interessant.

    LG,
    André

    Gefällt 1 Person

     
  11. maaraavillosa

    März 2, 2016 at 7:14 am

    Hallo liebe Elli 🙂

    Die Bücher von Brian McClellan werde ich mir nun definitiv mal näher anschauen!

    Danke für den Tipp 🙂

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: