RSS

Schlagwort-Archive: Zroyas Papiergeflüster

31. 07. 2014 – Erinnerung an die John Green Lesewoche & der Blogfahrplan der nächsten Zeit

JohnGreenLesewocheIch möchte euch heute noch einmal an die John-Green-Lesewoche erinnern. Morgen geht’s los! 😀 Das Ganze wird von Allthesespecialwords veranstaltet und wenn ihr spontan noch teilnehmen möchtet, dann kramt eure John Green Bücher raus und meldet euch fix an. Je mehr, desto besser. Die nächste Woche werde ich also fleißig jeden Tag Kims Fragen beantworten, alle normalen Posts fallen aus.

Für mich ist diese Lesewoche vom Timing her perfekt. Erstens bin ich fast fertig mit „Perfected“ von Kate Jarvik Birch, mir fehlen noch etwa 10 Seiten. Ich gebe zu, ich bin ein bisschen stolz, dass ich den Lektüre-Übergang so nahtlos hinbekomme. 😀
Zweitens gibt mir diese Aktion die Chance, alle möglichen Posts aufzuarbeiten und den Blog wieder auf den neusten Stand zu bringen. Die letzten zwei Wochen waren arbeitstechnisch ziemlich verrückt; ich hatte kaum Zeit, etwas anderes zu tun als zu schuften, zu schlafen und mich um meine Kleine zu kümmern. Ab morgen sollte alles wieder in normalen Bahnen laufen. Ich muss zwar trotzdem noch viel arbeiten, aber die anstrengenden Doppelschichten sind vorbei.
Das Bloggen hat mir wirklich gefehlt. Es reicht mir einfach nicht, alle paar Tage schnell einen Beitrag dazwischen zu schieben, wenn ich mal 10 Minuten Zeit habe. Während ihr also in der nächsten Woche täglich über meine Erfahrungen mit John Green lesen könnt, werde ich hinter den Kulissen in Ruhe die Beiträge vorbereiten, die längst fällig waren oder sich in den letzten Tagen ergeben haben.Auf folgendes könnt ihr euch freuen:

  • Rezension zu „Pride and Prejudice“ von Jane Austen
  • Rezension zu „Die Worte der Weißen Königin“ von Antonia Michaelis
  • Rezension zu „Mind Games“ von Carolyn Crane
  • Rezension zu „Perfected“ von Kate Jarvik Birch
  • Let’s talk about… die Bestenliste der BBC
  • Let’s talk about… die Bestenliste des ZDF
  • Inside Jane Austen #3 (wenn ich noch genug Trivia-Wissen zusammen tragen kann)

Außerdem stehe ich im Augenblick in Kontakt mit dem Autor Christoph Zachariae, der eine Reihe namens „Ödland“ schreibt. Er hat mir angeboten, das erste Buch „Der Keller“ zu lesen und eventuell zu rezensieren. Ich habe sein Angebot angenommen, weiß aber noch nicht, ob es zu dieser öffentlichen Rezension auch kommt. Ich veröffentliche Auftragsrezensionen prinzipiell nur unter Absprache mit dem Autor oder der Autorin, da ich mich auf der einen Seite schützen möchte und besonders junge AutorInnen auf der anderen Seite vor Schaden in Form von sehr negativer Kritik bewahren möchte. Ich bin aber optimistisch, dass die Rezension von „Der Keller“ zustande kommt und ihr sie bald hier lesen könnt. 🙂
Dann habe ich noch – wer hätte es gedacht – ein Rezensionsexemplar bei BloggdeinBuch.de gewonnen. Normalerweise bin ich nicht gerade vom Glück geküsst was Gewinnspiele jeglicher Art angeht. Daher war ich reichlich überrascht, als gestern die E-Mail kam, dass ich „Die Janus Protokolle“ von Turhan Boydak lesen und rezensieren darf. 🙂
Sowohl „Der Keller“ als auch „Die Janus Protokolle“ sind e-Books. Ganz ehrlich, wenn das so weiter geht, überlege ich mir vielleicht doch noch, mir einen e-Book-Reader zuzulegen. Ich kann die Bücher zwar auch am PC lesen, aber mal ehrlich, das ist nicht sonderlich bequem. Auch dazu werde ich vermutlich noch einen ausführlichen Beitrag verfassen, in dem ich meine Überlegungen zusammen fasse.

Soooo und last but not least tausche ich mich momentan rege mit Jule von Zroyas Papiergeflüster aus. Wir haben da eine Idee zu einer Blog-Aktion im Ärmel, die wir unglaublich gern umsetzen möchten. Bisher stecken wir noch völlig in der Planung der Formalitäten, aber da wir beide nun mehr Zeit zur Verfügung haben, wird es in dieser Sache hoffentlich bald ordentlich vorangehen. Ich möchte hier noch nicht zu viel verraten, doch ich freue mich wahnsinnig auf die intensive Zusammenarbeit mit Jule und versichere euch, die Aktion ist den ganzen Aufwand wert! 😀

Das war es erst einmal von mir für heute. Ich hoffe, ich konnte euch Lust auf die nächsten Wochen machen und danke euch, dass ihr mir in den letzten Wochen, die so sehr stressig waren, die Treue gehalten habt. 😉

Wie immer dürft ihr gern euren Senf dazu geben, ich freue mich auf alle Gedanken und Kommentare! 😀

 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: