RSS

Schlagwort-Archive: Warteschleife

Richard Schwartz – Die Weiße Flamme

2016-05-24 - Schwartz Die Weiße Flamme

Richard Schwartz ist nicht der Geburtsname des Autors der Zyklen „Das Geheimnis von Askir“ und „Die Götterkriege“. Er ist ein Pseudonym – eines von fünf. Es ist nicht öffentlich bekannt, wie der Mann tatsächlich heißt. Offiziell bestätigt ist nur, dass es sich bei Richard Schwartz und Carl A. deWitt um ein und dieselbe Person handelt. Seit diesem Jahr veröffentlicht Piper „Die Lytar-Chronik“ unter dem Namen Richard Schwartz, obwohl diese Trilogie ursprünglich als Zweiteiler von Carl A. deWitt bei blanvalet erschienen ist. Ich werde mir die drei Bände irgendwann von Piper zulegen, weil die Ausgaben überarbeitet wurden. Zuerst liegen jedoch noch einige Bände von „Die Götterkriege“ vor mir.

Havald, Engel des Soltar, ist aus seinem Schlaf erwacht, doch sein Gedächtnis kehrt nur langsam zurück. Solange er sich lediglich vage daran erinnert, wer er ist, ist jede Hoffnung, die Askir in ihn setzt, vergeblich. Leandra und Serafine sind enttäuscht, haben mit ihren Pflichten allerdings alle Hände voll zu tun. Leandra muss schnellstmöglich nach Illian reisen, um ihren Thron einzunehmen und den Rat daran zu hindern, die Stadt an den feindlichen thalakischen Kriegsherren Corvulus zu übergeben. Vorher hat sie jedoch ein Versprechen zu erfüllen: sie versprach, Byrwylde zu erschlagen, die riesige Schlange, die sich durch die Umleitung des Weltenstroms befreien konnte. Währenddessen befinden sich Wiesel und Marla bereits in Illian und müssen feststellen, dass die Stadt mit Intrigen verseucht ist und jeden Tag Unschuldige auf den Scheiterhaufen der Weißen Flamme brennen. Leandras Leben steht auf dem Spiel, finden Wiesel und Marla vor ihrer Ankunft keine Verbündeten, die sie unterstützen. Werden sie die Stadt gemeinsam vor sich selbst schützen können?

>>> Weiterlesen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Montagsfrage: Vorbestelltes Buch?

montagsfrage neu

Guten Morgen ihr Lieben! 🙂

Heute ist mein erster Arbeitstag nach meiner Blinddarm-OP. Auf das frühe Aufstehen hätte ich durchaus noch eine Weile verzichten können, aber was muss, das muss eben. Doch bevor mich der Alltag nachher wieder einholt, beantworte ich noch schnell die heutige Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja:

Falls du aktuell Bücher vorbestellt hast, welches erscheint als nächstes?

Diese Frage kommt mir mal so gar nicht entgegen, weil ich nur ganz ganz selten Bücher vorbestelle. Im Moment habe ich nichts in der Warteschleife. In der Regel bin ich einfach geduldig. Beispielsweise ist am 06. Oktober der zweite Band der Young Elites – Trilogie von Marie Lu erschienen, „The Rose Society“. Ich will das Buch unbedingt haben, denn schließlich fand ich „The Young Elites“, den ersten Band, großartig. Aber das bedeutet nicht, dass ich es sofort haben muss. Der finale Band erscheint sowieso erst nächstes Jahr, also kann ich mir Zeit lassen. Mein SuB ist groß, ich habe genug Bücher hier – kein Grund, Stress zu machen.
Irgendwie widerstrebt es mir auch, etwas zu bestellen, das ich nicht sofort bekommen kann. Ist eine Bestellung erst einmal im Äther, ist es nämlich vorbei mit meiner Geduld. 😀

Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt? Welches bekommt ihr als nächstes?

Ich freue mich wie immer auf eure Meinungen und Kommentare und wünsche euch allen einen wundervollen Wochenstart!
Alles Liebe,
Elli

 
11 Kommentare

Verfasst von - 19. Oktober 2015 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: