RSS

Schlagwort-Archive: Test

Sophie Jordan – Unleashed

„Uninvited“ von Sophie Jordan brauchte ziemlich lange, um den deutschen Markt zu erreichen. Ich habe das Buch im Juli 2015 gelesen; die deutsche Version wurde erst im Februar 2016 unter dem Titel „Infernale“ bei Loewe veröffentlicht. Auf seiner Website bietet der Verlag einen Test an, durch den Leser_innen herausfinden können, welcher Figur der Geschichte sie ähnlich sind. Ich habe den Test aus Jux und Tollerei durchgeführt: angeblich bin ich wie die Protagonistin Davy. Na danke. In meiner Rezension zu „Uninvited“ beschrieb ich Davy als hilflose Mary Sue. Ich konnte nur hoffen, dass sie in der Fortsetzung „Unleashed“ etwas mehr Feuer erhält.

An der Grenze zu Mexiko warten Davy, Sean, Gil und Sabine auf ihre Gelegenheit. Als Träger_innen des HTS, des Homicidal Tendency Syndrome, sind sie in den USA Freiwild, erst recht, seit sie aus Mount Haven flohen. Nun müssen sie sich auf die Hilfe des Widerstands verlassen, um als Flüchtlinge ein neues Leben zu beginnen. Doch verdient Davy überhaupt eine zweite Chance? Das Gesicht des Mannes, den sie auf Befehl im Camp erschoss, verfolgt sie. Ihre Schuld frisst sie auf und entfernt sie weiter und weiter von ihren Freunden. Trotzdem geht sie mit ihnen, als der Zeitpunkt ihrer Grenzüberquerung gekommen ist. Der Plan scheitert. Davy wird von den anderen getrennt und angeschossen, entkommt nur knapp und ist schwer verletzt auf sich allein gestellt. Zu ihrem Glück findet sie der charismatische Caden, Leiter eines unterirdischen Stützpunktes des Widerstands. Er bringt sie in Sicherheit und stellt ihre Gefühle, ihr Selbstverständnis und ihre Loyalität auf eine harte Probe. Hat sie als Trägerin ein Recht auf eine glückliche Zukunft oder sollte sie als die Mörderin behandelt werden, die sie ist?

👉 Weiterlesen

Werbeanzeigen
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

06. 03. 2014 – Sigmund Freud und ich

Durch einen Zufall stolperte ich heute über den Schreibstil-Test der F.A.Z.. Ich war sofort Feuer und Flamme und habe meine Rezensionen, die hier auf meinem Blog veröffentlicht sind, als Textproben eingegeben. Dabei kam natürlich nicht für jede Rezension das Gleiche heraus, doch die Mehrheit ergab, dass mein Stil dem von Sigmund Freud ähnelt. Das amüsiert mich doch stark, denn damit habe ich absolut nicht gerechnet. Ob das nun positiv oder negativ zu bewerten ist… wer weiß? Ich werde mir wohl mal ein Werk von Freud besorgen und es lesen müssen, um unsere Stile zu vergleichen. Weitere Ähnlichkeiten bestehen mit Peter Handke und Max Frisch, was mir sehr schmeichelt, da ich letzteren schon seit meiner Schulzeit für einen brillanten Autor halte. Wenn ihr Lust habt, macht den Test doch auch und teilt mir hier in den Kommentaren euer Ergebnis mit; ich bin neugierig, was bei euch so herauskommt.

Sigmund Freud

 

Artikel dazu aus der FAZ: F.A.Z.-Stiltest: „Ich schreibe wie . . .“ – Bücher – FAZ.

++ACHTUNG: Dieser Beitrag wurde übertragen. Erstellungsdatum ist der 06.03.2014!++

 

Schlagwörter: , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: