RSS

Schlagwort-Archive: Blogs

Montagsfrage: Kommentierfreudig?

montagsfrage neu

Hallo ihr Lieben! 🙂

Endlich hat er ihn. Der Leo hat seinen Oscar bekommen. Freut mich ja für ihn, obwohl ich mir die Verleihung heute Nacht ausnahmsweise mal nicht ansehen konnte. Das geht einfach zu lange und da wir heute nicht nur Besuch von den netten Männern bekommen haben, die unsere Rauchmelder überprüfen, sondern ich auch noch arbeiten muss, muss nun die Wiederholung herhalten.
Nebenbei möchte ich mich aber trotzdem der Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja widmen. 😉

Falls ihr bei Aktionen teilnehmt, wie viel kommentiert ihr bei anderen? Oder seid ihr eher stille Mitleser?

Das ist voll und ganz tagesabhängig. Es kommt immer darauf an, ob ich arbeiten muss und wenn ja, wann und wie lange ich arbeiten muss. Ich versuche aber immer, recht viele Beiträge zu lesen und zu kommentieren. So viel, wie es die Zeit eben hergibt. Habe ich eine Frühschicht, schaffe ich vor der Arbeit schätzungsweise so um die 10 bis 15 Kommentare. Ich nehme mir dann meist vor, nach der Arbeit noch einmal eine Runde zu drehen, aber das wird leider nicht immer etwas. Ich arbeite ja am PC und wenn ich den ganzen Tag auf einen Bildschirm gestarrt habe, habe ich nicht immer Lust, das zu Hause noch einmal zu tun. Steht eine Spätschicht an, wie heute, schaffe ich vorher mehr Kommentare (vermutlich so um die 30), komme aber im Verlauf des Tages nicht mehr dazu, weitere zu schreiben. Dann kann ich höchstens die Beiträge lesen und liken, die auf WordPress-Blogs veröffentlicht wurden und in meinem Reader auftauchen. Da ich (offiziell) erst 23 Uhr Feierabend habe, ist es undenkbar, danach noch irgendetwas zu tun. In der Regel komme ich heim und falle sofort ins Bett.
Es pendelt sich also durchschnittlich irgendwo zwischen 10 und 30 Kommentaren ein. Ab und zu ist es mehr, ab und zu ist es weniger. Insgesamt bin ich mit meinem Kommentier-Verhalten aber zufrieden. Ich schreibe stets so viel, wie ich schaffe und versuche auch Blogs, die neu bei einer Aktion wie der Montagsfrage oder Gemeinsam Lesen dabei sind, einen Besuch abzustatten. Ich denke, ihr bekommt ausreichend Feedback von mir. 😉

Wie viel kommentiert ihr im Rahmen von Aktionen?

Seid ihr mit eurem Kommentier-Verhalten ebenfalls zufrieden oder könnte es mehr sein?
Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich auf eure Meinungen und Kommentare! Habt einen tollen Start in die Woche! 🙂
Alles Liebe,
Elli

Werbeanzeigen
 
31 Kommentare

Verfasst von - 29. Februar 2016 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Lilly Linder – Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

2015-12-07 - Lindner Was fehlt wenn ich verschwunden bin

Lilly Lindner wurde berühmt durch die Veröffentlichung ihrer Biografie „Splitterfasernackt“ im Jahre 2011. Zugegebenermaßen ist dieses Buch an mir völlig vorbeigegangen. Der Name Lilly Lindner schob sich erst in mein Bewusstsein, als ihr neuster Roman „Was fehlt, wenn ich verschwunden bin“ durch die Blogs tingelte und in höchsten Tönen gelobt wurde. Die Begeisterung der Blogger_innen war so groß, dass ich entschied, es lesen zu wollen, obwohl ich Bücher zum Thema psychische Erkrankungen mittlerweile eher meide. Was mich überzeugte, war, dass es sich bei diesem Buch um einen Briefroman handelt und Lindner die Perspektive einer Angehörigen einnimmt.

Für die 9-jährige Phoebe ist ihre große Schwester das Zentrum ihrer Welt. Niemand versteht sie so wie April. Doch nun ist April fort. Ihre Eltern haben sie in eine Klinik gebracht, weil sie krank ist. Phoebe versteht nicht, was Magersucht eigentlich bedeutet, aber sie spürt sehr genau, dass die Krankheit ihre Familie zerreißt. Allein mit Millionen Fragen tut sie das einzige, das ihr einfällt, um mit der Sehnsucht nach ihrer Schwester fertig zu werden: sie schreibt April Briefe. Obwohl sie niemals eine Antwort erhält, schickt sie fast täglich Worte hinaus in die Stille. Denn nur die Worte ermöglichen es Phoebe, die Leere, die April hinterlassen hat, einen kurzen Moment zu ertragen.

>>> Weiterlesen

 
3 Kommentare

Verfasst von - 23. Dezember 2015 in Realistische Fiktion, Young Adult

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben! 🙂

Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam! Diese tolle Aktion wird wöchentlich von den Schlunzen-Büchern veranstaltet; die Fragen dieser Woche findet ihr durch einen Klick aufs Logo!

>>> Weiterlesen

 
13 Kommentare

Verfasst von - 1. Dezember 2015 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

24. 11. 2014 – Montagsfrage: Neue Buchblogs?

montagsfrage_banner_neu

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wundervollen Wochenstart! Wie ihr wisst, beginne ich meine Blogger-Woche stets mit der Montagsfrage von Nina aka Libromanie:

Habt ihr in diesem Jahr neue Buchblogs für euch entdeckt?

Die Antwort auf diese Frage lautet natürlich eindeutig „Ja“. Alle Blogs, die ich so fleißig lese und verfolge, wie es mir neben meinem eigenen Geschreibsel und dem Real Life eben möglich ist, habe ich dieses Jahr entdeckt, weil ich erst seit Dezember letzten Jahres blogge. Ich empfinde mich selbst immer noch ein bisschen als Blogger-Küken. 🙂
Wordpress behauptet, dass ich insgesamt 60 Blogs folge, aber das sind nicht alles Buchblogs. Tatsächlich habe ich die meisten Bücherblogs aber wirklich über die Montagsfragen entdeckt. 🙂
Ich habe mich entschieden, ausschließlich diejenigen zu nennen, die ebenso wie ich rezensieren, sonst wäre die Liste wohl zu umfangreich. Die Reihenfolge hat überhaupt gar nichts zu bedeuten, ich habe sie jetzt einfach so übernommen, wie WordPress es mir anzeigt.

Kathys Blog | Lalapeja
Liveyourlifewithbooks
JosBookCorner
Laberladen
Die Wunderbare Welt der Jane
Vom Schreiben und Lesen
Frau Zuckers Zeitvertreib
Buchmacherin
Tintenmeer
Mein Blätterwald
Read & Survive
Zum Lesenden Elch
TheWonderlandBooks
Waldschrats Bücher- Und Lehrerblog
Wörterkatze
Overflowing Bookshelves
Packing books from boxes…
Lesen Und Mehr
Mein Senf für die Welt (DarkFairys Senf)
Tirilu
Zuendegelesen
It’s All About Books
Lady Smartypants
Tinka Beere
Nema Ravenhorst
Buecherherz
Zroyas Papiergeflüster
{Bookraptured}
Wortgestalten
Kathrinsbooklove
Bücherwurmloch
Lesemomente
101 Books
Rumgeeken
i am bookish

Ich könnte nun noch all diejenigen aufzählen, denen ich via Bloglovin‘ oder Blog Connect folge. Aber ich glaube, das wird dann auch zu viel. So sehr ich die Chance schätze, auf diesem Wege die Werbetrommel für all die wunderbaren BloggerInnen zu rühren, will ich euch ja auch nicht nur mit endlosen Listen bombardieren. 😉 Außerdem bin ich sicher, dass ich sowieso schon ein paar vergessen habe. Nehmt es mir nicht übel, wenn euer Blog nicht dabei ist, vielleicht habe ich euch einfach übersehen oder bin noch nicht auf euch gestoßen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. 😉
Ich danke euch dafür, dass ihr euer Bücherleben mit der Welt und mir teilt. Ich liebe eure Rezensionen, eure inspirierenden Gedanken. Macht einfach weiter so! 😀
Ein spezielles und besonders FETTES Danke geht an DarkFairy, Buchmacherin, {Bookraptured}, It’s All About Books, i am bookish und Zroyas Papiergeflüster. Eure Blogs sind wirklich außergewöhnlich und ich finde es wunderbar, regelmäßig Einblick in eure Gedanken zu bekommen!

Wer noch einen Tipp für einen Blog anzubieten hat, der noch nicht in meiner Liste auftaucht, immer her damit! 😀

 
6 Kommentare

Verfasst von - 24. November 2014 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: