RSS

Schlagwort-Archive: 100 beste Bücher

Let’s talk about… Die Bestenliste des ZDF

Eigentlich bin ich für unser nächstes „Let’s talk about…“ einen Tag zu spät dran, normalerweise ist Mittwoch unser Diskussionstag. Aber ich dachte mir, dass es im Grunde keine Rolle spielt. 😀
Heute geht es wie angekündigt noch einmal um eine deutsche Bestenliste: die des ZDF. Unter dem Motto „Das Große Lesen“ (Hmm, hat da jemand bei der BBC geschmult?) befragte das ZDF etwa 250.000 deutschsprachige LeserInnen und ließ sie aus einer vorher konzipierten Zusammenstellung von 200 Büchern ihre 100 „Bestseller“ auswählen. Die Aktion wurde von 20.000 Buchgeschäften und Bibliotheken beworben. Zustande kam dabei eine Liste der 100 beliebtesten Bücher deutschsprachiger LeserInnen.
Wie ihr euch mittlerweile sicher denken könnt, finde ich dieses Auswahlverfahren am geeignetsten. Jetzt lasst uns erst einmal einen Blick auf die Auswahl werfen, bevor ich wie üblich noch ein bisschen darüber schwadroniere. 😉
Die Legende findet ihr hier:

Legende

Top 100 Bücher der ZDF-Aktion „Das Große Lesen“

Rang Titel Autor Elli’s Info
1 „Der Herr der Ringe“ J.R.R. Tolkien  gelesennicht gefallen
2 „Die Bibel“  vorgenommen
3 „Die Säulen der Erde“ Ken Follett  niemals
4 „Das Parfum“ Patrick Süskind  Regalgelesengefallen 2
5 „Der kleine Prinz“ Antoine de Saint-Exupéry  Regalgelesengefallen 2
6 „Buddenbrooks“ Thomas Mann  autor bekanntvorgenommen
7 „Der Medicus“ Noah Gordon  schon mal gehört
8 „Der Alchimist“ Paulo Coelho  autor bekanntvielleicht
9 „Harry Potter und der Stein der Weisen“ J.K. Rowling Regalgelesengefallen 2
10 „Die Päpstin“ Donna W. Cross  schon mal gehört
11 „Tintenherz“ Cornelia Funke  autor bekanntvorgenommen
12 „Feuer und Stein“ Diana Gabaldon  unbekannt
13 „Das Geisterhaus“ Isabel Allende  unbekannt
14 „Der Vorleser“ Bernhard Schlink  schon mal gehört
15 „Faust. Der Tragödie erster Teil“ Johann Wolfgang von Goethe Regal gelesengefallen 2
16 „Der Schatten des Windes“ Carlos Ruiz Zafón  unbekannt
17 „Stolz und Vorurteil“ Jane Austen  Regalgelesengefallen 2
18 „Der Name der Rose“ Umberto Eco  Regalgelesengefallen 2
19 „Illuminati“ Dan Brown  Regalgelesengefallen 2
20 „Effi Briest“ Theodor Fontane  autor bekannt
21 „Harry Potter und der Orden des Phönix“ J.K. Rowling  Regalgelesengefallen 2
22 „Der Zauberberg“ Thomas Mann autor bekannt vorgenommen
23 „Vom Winde verweht“ Margaret Mitchell  niemals
24 „Siddharta“ Hermann Hesse  autor bekannt
25 „Die Entdeckung des Himmels“ Harry Mulisch  unbekannt
26 „Die unendliche Geschichte“ Michael Ende  Regalgelesengefallen 2
27 „Das verborgene Wort“ Ulla Hahn  unbekannt
28 „Die Asche meiner Mutter“ Frank McCourt  schon mal gehört
29 „Narziss und Goldmund“ Hermann Hesse  autor bekannt
30 „Die Nebel von Avalon“ Marion Zimmer Bradley  autor bekannt
31 „Deutschstunde“ Siegfried Lenz  schon mal gehört
32 „Die Glut“ Sándor Márai  unbekannt
33 „Homo Faber“ Max Frisch  Regalgelesengefallen 2
34 „Die Entdeckung der Langsamkeit“ Sten Nadolny  unbekannt
35 „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ Milan Kundera  schon mal gehört
36 „Hundert Jahre Einsamkeit“ Gabriel Garcia Márquez  autor bekannt
37 „Owen Meany“ John Irving  autor bekannt
38 „Sofies Welt“ Jostein Gaarder  Regal
39 „Per Anhalter durch die Galaxis“ Douglas Adams  Regalgelesengefallen 2
40 „Die Wand“ Marlen Haushofer  unbekannt
41 „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ John Irving  Regal
42 „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ Gabriel Garcia Márquez  autor bekanntvielleicht
43 „Der Stechlin“ Theodor Fontane  autor bekannt
44 „Der Steppenwolf“ Hermann Hesse  Regal
45 „Wer die Nachtigall stört“ Harper Lee  wunschliste 4
46 „Joseph und seine Brüder“ Thomas Mann  autor bekannt
47 „Der Laden“ Erwin Strittmatter  unbekannt
48 „Die Blechtrommel“ Günter Grass niemals autor bekannt
49 „Im Westen nichts Neues“ Erich Maria Remarque  Regalgelesennicht gefallen
50 „Der Schwarm“ Frank Schätzing  Regalgelesengefallen 2
51 „Wie ein einziger Tag“ Nicholas Sparks  schon mal gehört
52 „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ J.K. Rowling  Regalgelesengefallen 2
53 „Momo“ Michael Ende  Regalgelesengefallen 2
54 „Jahrestage“ Uwe Johnson  unbekannt
55 „Traumfänger“ Marlo Morgan  unbekannt
56 „Der Fänger im Roggen“ J.D. Salinger  Regalgelesengefallen 2
57 „Sakrileg“ Dan Brown  Regalgelesengefallen 2
58 „Krabat“ Otfried Preußler  autor bekanntvielleicht
59 „Pippi Langstrumpf“ Astrid Lindgren  Regalgelesengefallen 2
60 „Wüstenblume“ Waris Dirie  autor bekanntvorgenommen
61 „Geh, wohin dein Herz dich trägt“ Susanna Tamaro  unbekannt
62 „Hannas Töchter“ Marianne Fredriksson  unbekannt
63 „Mittsommermord“ Henning Mankell  autor bekannt
64 „Die Rückkehr des Tanzlehrers“ Henning Mankell  autor bekannt
65 „Das Hotel New Hampshire“ John Irving  autor bekanntvorgenommen
66 „Krieg und Frieden“ Leo Tolstoi  autor bekannt
67 „Das Glasperlenspiel“ Hermann Hesse  Regal
68 „Die Muschelsucher“ Rosamunde Pilcher  niemalsautor bekannt
69 „Harry Potter und der Feuerkelch“ J.K. Rowling  Regalgelesengefallen 2
70 „Tagebuch“ Anne Frank  Regalgelesengefallen 2
71 „Salz auf unserer Haut“ Benoite Groult  unbekannt
72 „Jauche und Levkojen“ Christine Brückner  unbekannt
73 „Die Korrekturen“ Jonathan Franzen  autor bekannt
74 „Die weiße Massai“ Corinne Hofmann  niemals
75 „Was ich liebte“ Siri Hustvedt  unbekannt
76 „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ Walter Moers  gelesengefallen 2
77 „Das Lächeln der Fortuna“ Rebecca Gablé  unbekannt
78 „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ Eric-Emmanuel Schmitt  unbekannt
79 „Winnetou“ Karl May  autor bekannt
80 „Désirée“ Annemarie Selinko  unbekannt
81 „Nirgendwo in Afrika“ Stefanie Zweig  schon mal gehört
82 „Garp und wie er die Welt sah“ John Irving  autor bekanntvielleicht
83 „Die Sturmhöhe“ Emily Brontë autor bekannt vorgenommen
84 „P.S. Ich liebe Dich“ Cecilia Ahern  autor bekanntvielleicht
85 „1984“ George Orwell  autor bekanntvorgenommen
86 „Mondscheintarif“ Ildiko von Kürthy niemals autor bekannt
87 „Paula“ Isabel Allende  unbekannt
88 „Solange du da bist“ Marc Levy  unbekannt
89 „Es muss nicht immer Kaviar sein“ Johannes Mario Simmel autor bekannt
90 „Veronika beschließt zu sterben“ Paulo Coelho  autor bekanntvielleicht
91 „Der Chronist der Winde“ Henning Mankell  autor bekannt
92 „Der Meister und Margarita“ Michail Bulgakow  autor bekannt
93 „Schachnovelle“ Stefan Zweig  autor bekannt
94 „Tadellöser & Wolff“ Walter Kempowski  unbekannt
95 „Anna Karenina“ Leo Tolstoi  autor bekannt
96 „Schuld und Sühne“ Fjodor Dostojewski  autor bekannt
97 „Der Graf von Monte Christo“ Alexandre Dumas  autor bekannt
98 „Der Puppenspieler“ Tanja Kinkel  unbekannt
99 „Jane Eyre“ Charlotte Brontë autor bekanntvielleicht
100 „Rote Sonne, schwarzes Land“ Barbara Wood  schon mal gehört
Die besten Bücher der Welt

Vielen Dank an „Die besten Bücher der Welt“!

Wie ihr sehen könnt, ist diese Liste diejenige, die die meisten „schon gelesen“-Bücher für mich enthält. Vor dem Hintergrund, dass hier nicht die besten, sondern die beliebtesten Bücher zusammen gefasst sind, finde ich die Auswahl okay. Vermutlich ist das auch das höchste der Gefühle bezüglich Bestenlisten, denn es gibt wohl keine einzige, die ich nicht noch verändern würde. 😉 Aber diese hier ist doch sehr ausgewogen; ich kann mir vorstellen, dass das Durchschnitts-Bücherregal der Deutschen tatsächlich so aussieht.
Statt also heute wieder einmal herum zu mäkeln, was mir fehlt und wo ich Kritikpunkte sehe, möchte ich euch erklären, warum ich zwei der Bücher auf dieser Liste niemals lesen möchte.

Erstens, Günter Grass‘ „Die Blechtrommel“. Im Falle dieses Buches muss ich auf ein Thema verweisen, das wir schon vor einiger Zeit besprochen haben: das Thema Vorurteile und wie sie mein Leseverhalten beeinflussen. 2006 machte Günter Grass publik, dass er im Alter von 17 Jahren der Waffen-SS angehörte. Das ist der Grund, warum ich dieses Buch niemals lesen möchte und warum es sicherlich auch keinen Sinn hätte. Zwar hat Grass laut eigener Aussage niemals auch nur einen Schuss abgegeben und war nicht in Kriegsverbrechen verwickelt, aber bei mir löste diese Offenbarung (die durchaus mutig war, ich bin in der Lage, das anzuerkennen), einen unvergleichlichen Abscheu aus. Man kann nun argumentieren, dass der Schriftsteller zu dieser Zeit vermutlich einfach nur jung und dumm war und überhaupt nicht begriff, zu welcher Einheit er gehörte. Aber für mich ist es… ich möchte meine Gedankenwelt, meine Fantasie, meinen Geist einfach niemandem anvertrauen, der aktiv im Regime der Nazis involviert war. Ich kann nicht verzeihen und erst recht nicht vergessen. Vielleicht ist das kleinlich und unfair, aber ich bin überzeugt, dass meine Abneigung so dominant ist, dass sie sich massiv auf mein Verständnis von „Die Blechtrommel“ auswirken würde. Selbst wenn ich Grass eine Chance geben würde, ich glaube einfach nicht, dass mir das Buch gefallen könnte, weil ich eben nicht vergessen kann. Ich hätte seine Vergangenheit immer im Kopf.

Zweitens „Die weiße Massai“ von Corinne Hofmann. Hier weiß ich eigentlich noch nicht sicher, ob ich dieses Buch wirklich niemals lesen werde. Aber die Chancen stehen schlecht. Erinnert ihr euch, dass ich zum Geburtstag „Deutschland Schwarz Weiß: Der alltägliche Rassismus“ von Noah Sow bekommen habe? Hier für euch der Klappentext von amazon:

„Noah Sow deckt rassistisches Verhalten im deutschen Alltag auf.
In der Schule lernen wir, dass alle Menschen gleich seien. Dennoch leben wir mit konkreten Vorstellungen und Vorurteilen im Kopf. An vielen Beispielen verdeutlicht Noah Sow den Alltagsrassismus, der uns täglich begegnet. So erfährt der Leser etwa, wie selbst die UNICEF-Werbung sich rassistischer Klischees bedient, und warum es schlimmer ist, „Die weiße Massai“ zu Ende zu lesen als nicht zur Lichterkette zu gehen.
Rassismus zu bekämpfen heißt, ihn zunächst zu verstehen. Dieser Prozess wird für Angehörige der Mehrheitsgesellschaft nicht immer schmerzfrei vonstatten gehen können. Aber wie nicht zuletzt Noah Sows Buch deutlich macht – lohnen wird es sich allemal, und zwar für alle.“

Tja, da seht ihr es. Noah Sow wird mir erklären, warum bzw. inwiefern „Die weiße Massai“ rassistische Züge hat. Wie wahrscheinlich ist es schon, dass ich das Buch danach noch lesen möchte? Ich meine, ich halte es mir natürlich offen, denn es kann genauso gut sein, dass ich „Deutschland Schwarz Weiß“ grauenvoll finde. Aber eigentlich kenne ich mich zu gut, um tatsächlich damit zu rechnen, dass ich „Die weiße Massai“ auf meine Wunschliste setze. Erst einmal sensibilisiert, schätze ich, dass ich Corinne Hofmanns Buch nur schwer ertragen könnte. Allerdings bereitet mir das kein Kopfzerbrechen, weil ich nicht glaube, dass ich wirklich etwas verpasse.

Wie empfindet ihr die Bestenliste des ZDF?

Findet ihr sie ebenfalls so ausgewogen wie ich? Ich habe wie auch sonst ein paar Diskussionsfragen für euch, an denen ihr euch orientieren könnt:

  1. Welche dieser Bücher habt ihr bereits gelesen?
  2. Welche dieser Bücher möchtet ihr noch lesen?
  3. Welche dieser Bücher würdet ihr niemals auch nur mit der Kneifzange anfassen?
  4. Findet ihr, dass alle diese Bücher ihren Platz in der Bestenliste zu Recht haben?
  5. Spiegelt diese Bestenliste auch euer Bücherregal in etwa wider?

Ich freue mich wieder sehr auf eure Meinungen, es ist immer wieder schön zu sehen, wie ihr über diese Bestenlisten denkt. 🙂 Und jetzt:

Let’s talk about… die Bestenliste des ZDF!

Werbeanzeigen
 
6 Kommentare

Verfasst von - 21. August 2014 in Let's talk about...

 

Schlagwörter: , , , ,

Let’s talk about… die Bestenliste der BBC

Endlich, endlich schaffe ich es, mal wieder ein „Let’s talk about…“ zu erstellen! 😀 Wurde aber auch Zeit, oder?
Heute möchte ich mich gemeinsam mit euch mit der Bestenliste der Top 100 Bücher der BBC beschäftigen. Sie erschien 2003 und trägt den Titel „BBC Big Read“. Im Gegensatz zu all den anderen Listen, die wir bisher besprochen haben, basiert diese ausschließlich auf den Präferenzen der britischen Leser. Die Zuschauer sollten der BBC ihr „Für-alle-Zeiten“-liebstes Buch nennen. Am Ende beteiligten sich etwa 750.000 Briten. Wie immer möchte ich euch jetzt zuerst die Liste präsentieren und danach noch ein paar Worte dazu sagen.
Na denn, auf geht’s! 😀 Die Legende findet ihr hier:

Legende

Top 100 Bücher des „BBC Big Read“

Rang Titel Autor Elli’s Info
1 „Der Herr der Ringe” J.R.R. Tolkien Regalgelesennicht gefallen
2 „Stolz und Vorurteil” Jane Austen Regalgelesengefallen 2
3 „His Dark Materials” Philip Pullman  unbekannt
4 „Per Anhalter durch die Galaxis” Douglas Adams Regalgelesengefallen 2
5 „Harry Potter und der Feuerkelch” Joanne K. Rowling Regalgelesengefallen 2
6 „Wer die Nachtigall stört” Harper Lee  wunschliste 4
7 „Pu der Bär“ Alan Alexander Mine   autor bekannt
8 „1984“ George Orwell  autor bekanntvorgenommen
9 „Der König von Narnia“ C.S. Lewis  autor bekannt
10 „Jane Eyre“ Charlotte Brontë  autor bekannt
11 „Catch-22“ Joseph Heller  autor bekanntvorgenommen
12 „Sturmhöhe“ Emily Brontë autor bekannt vielleicht
13 „Gesang vom großen Feuer“ Sebastian Faulks  unbekannt
14 „Rebecca“ Daphne du Maurier  schon mal gehört
15 „Der Fänger im Roggen“ J.D. Salinger Regal gelesengefallen 2
16 „Der Wind in den Weiden“ Kenneth Grahame  gelesengefallen 2
17 „Große Erwartungen“ Charles Dickens  autor bekanntvielleicht
18 „Little Women“ Louisa May Alcott  niemals
19 „Corellis Mandoline“ Louis de Bernière  schon mal gehört
20 „Krieg und Frieden“ Leo Tolstoi  autor bekannt
21 „Vom Winde verweht“ Margaret Mitchell  niemals
22 „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Joanne K. Rowling Regalgelesengefallen 2
23 „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ Joanne K. Rowling Regalgelesengefallen 2
24 „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ Joanne K. Rowling  Regalgelesengefallen 2
25 „Der Hobbit“ J.R.R. Tolkien  Regalgelesengefallen 2
26 „Tess von d’Urbervilles: Eine reine Frau“ Thomas Hardy  unbekannt
27 „Middlemarch“ George Eliot  unbekannt
28 „A Prayer for Owen Meany“ John Irving  autor bekannt
29 „Früchte des Zorns“ John Steinbeck  Regalgelesengefallen 2
30 „Alice im Wunderland“ Lewis Carroll Regalgelesengefallen 2
31 „Die unglaubliche Geschichte der Tracy Baker“ Jacqueline Wilson  unbekannt
32 „Hundert Jahre Einsamkeit“ Gabriel García Márquez  autor bekannt
33 „Die Säulen der Erde“ Ken Follet  niemals
34 „David Copperfield“ Charles Dickens  Regalnoch abwarten
35 „Charlie und die Schokoladenfabrik“ Roald Dahl  autor bekanntvorgenommen
36 „Die Schatzinsel“ Robert Louis Stevenson  autor bekanntvorgenommen
37 „Eine Stadt wie Alice“ Nevil Shute  unbekannt
38 „Überredung“ Jane Austen autor bekanntvorgenommen
39 „Dune – die erste Trilogie“ Frank Herbert  schon mal gehört
40 „Emma“ Jane Austen  autor bekanntvorgenommen
41 „Anne auf Green Gables“ Lucy Maud Montgomery  schon mal gehört
42 „Unten am Fluss“ Richard Adams  unbekannt
43 „Der große Gatsby“ F. Scott Fitzgerald wunschliste 4gelesengefallen 2
44 „Der Graf von Monte Christo“ Alexandre Dumas  autor bekanntnoch drüber nachdenken
45 „Wiedersehen mit Brideshead“ Evelyn Waugh  autor bekannt
46 „Die Farm der Tiere“ George Orwell  autor bekanntvorgenommen
47 „A Christmas Carol“ Charles Dickens  autor bekanntvorgenommen
48 „Am grünen Rand der Welt“ Thomas Hardy  unbekannt
49 „Goodnight Mister Tom“ Michelle Magorian  unbekannt
50 „Die Muschelsucher“ Rosamunde Pilcher  niemals
51 „Der geheime Garten“ Frances Hodgson Burnett  schon mal gehört
52 „Von Mäusen und Menschen“ John Steinbeck  autor bekanntvorgenommen
53 „The Stand“ Stephen King  autor bekanntvielleicht
54 „Anna Karenina“ Leo Tolstoi  autor bekannt
55 „Eine gute Partie“ Vikram Seth  unbekannt
56 „Sophiechen und der Riese“ Roald Dahl  autor bekannt
57 „Swallows And Amazons” Arthur Ransome  unbekannt
58 „Black Beauty“ Anna Sewell  niemals
59 „Artemis Fowl“ Eoin Colfer  schon mal gehört
60 „Schuld und Sühne“ Fjodor Dostojewski  autor bekannt
61 „Himmel und Hölle“ Malorie Blackman  unbekannt
62 „Die Geisha“ Arthur Golden schon mal gehörtvielleicht
63 „Eine Geschichte aus zwei Städten“ Charles Dickens  autor bekanntvielleicht
64 „Die Dornenvögel“ Colleen McCullough  schon mal gehört
65 „Gevatter Tod“ Terry Pratchett Regal gelesengefallen 2
66 „The Magic Faraway Tree“ Enid Blyton  autor bekannt
67 „The Magus“ John Fowles  schon mal gehört
68 „Ein gutes Omen“ Terry Pratchett & Neil Gaiman  wunschliste 4
69 „Wachen! Wachen!“ Terry Pratchett  wunschliste 4
70 „Herr der Fliegen“ William Golding  vorgenommen
71 „Das Parfum“ Patrick Süskind Regal gelesengefallen 2
72 „Die Menschenfreunde in zerlumpten Hosen“ Robert Tressell  unbekannt
73 „Die Nachtwächter“ Terry Pratchett autor bekanntvielleicht
74 „Matilda“ Roald Dahl  gelesengefallen 2
75 „Bridget Jones’s Diary“ Helen Fielding  niemals
76 „Die geheime Geschichte“ Donna Tartt  unbekannt
77 „Die Frau in Weiß“ Wilkie Collins  unbekannt
78 „Ulysses“ James Joyce  Regalnoch abwarten
79 „Bleak House“ Charles Dickens  autor bekannt
80 „Charlies Doppelleben“ Jacqueline Wilson  unbekannt
81 „Die Zwicks stehen Kopf“ Roald Dahl  autor bekannt
82 „I Capture The Castle“ Dodie Smith  unbekannt
83 „Löcher“ Louis Sachar  unbekannt
84 „Im Schloß“ Mervyn Peake  unbekannt
85 „Der Gott der kleinen Dinge“ Arundhati Roy schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
86 „Vicky Angel“ Jacqueline Wilson  unbekannt
87 „Schöne neue Welt“ Aldous Huxley  Regalgelesengefallen 2
88 „Cold Comfort Farm” Stella Gibbons  unbekannt
89 „Magician“ Raymond Feist  unbekannt
90 „Unterwegs“ Jack Kerouac  Regal
91 „Der Pate“ Mario Puzo  schon mal gehört
92 „Ayla und der Clan des Bären“ Jean M. Auel  unbekannt
93 „Die Farben der Magie“ Terry Pratchett Regal gelesengefallen 2
94 „Der Alchimist“ Paulo Coelho  autor bekannt
95 „Katherine“ Anya Seton  unbekannt
96 „Kain und Abel“ Jeffrey Archer  unbekannt
97 „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ Gabriel García Márquez  autor bekannt
98 „Girls In Love” Jacqueline Wilson  unbekannt
99 „Plötzlich Prinzessin“ Meg Cabot  Regalgelesengefallen 2
100 „Mitternachtskinder“ Salman Rushdie  autor bekanntvielleicht
Die besten Bücher der Welt

Vielen Dank an „Die besten Bücher der Welt“!

Wenn ihr mich fragt, ich finde diese Liste sehr natürlich. Klassiker und Unterhaltungsliteratur sind sehr vermischt, was auch meiner eigenen Bibliothek entspricht. Trotzdem ist sie auch äußerst national und englisch-sprachlich geprägt. Ich habe nicht ein einziges Buch deutscher AutorInnen entdeckt und sollte ich nichts übersehen haben, taucht außer „Der Graf von Monte Christo“ kein französisches Werk auf. Dafür haben die BritInnen keinerlei Geschlechter-Unterschiede gemacht, Frauen und Männer sind gleichermaßen vertreten.
Ich denke, durch die Umfrage der BBC kam eine Liste zustande, die den Geschmack der BritInnen widerspiegelt, aber wenig über die Qualität der Bücher aussagt. Das liegt natürlich maßgeblich am Auswahlverfahren. Ich finde, man sieht spätestens jetzt, wie unterschiedlich die Auffassung zum „besten Buch aller Zeiten“ sein kann; besonders, stellt man die Liste der BBC der Auswahl der ZEIT gegenüber. Die ZEIT hat es in meinen Augen übertrieben und nur Bücher ausgezeichnet, die einen „literarischen Mehrwert“ haben; die BBC erstellte hingegen eine Liste, die überhaupt keinen Wert auf literarische Signifikanz legte. Ich bin mit beiden Vorgehensweisen nicht zufrieden. Auf die eine Art geht lesenswerte Trivialliteratur verloren, auf die andere Art wird Literatur, die den weltweiten Kanon geprägt hat, außen vor gelassen.
Überlässt man die Auswahl ausschließlich den LeserInnen, passiert es eben, dass Dahl, Rowling, Pratchett, Austen und Dickens mehrfach vertreten sind, aber kein einziger Goethe oder Shakespeare. Was mir besonders sauer aufstößt, ist das Fehlen von Oscar Wilde. Ihr lieben BritInnen, warum ignoriert ihr einen eurer größten Literaten überhaupt? Es ist für mich unverständlich, warum mein liebster Autor von seinen Landsleuten links liegen gelassen wird.
Im Fazit glaube ich, dass der „BBC Big Read“ nur wenig aussagekräftig ist. Sie mag (teilweise) die Regale vieler BritInnen repräsentieren, aber ich glaube, durch die Fragestellung nach dem „Für-alle-Zeiten“-liebsten Buch ist das Ergebnis verzerrt. Dadurch entstand keine Liste der besten Bücher, sondern der beliebtesten. Das ist meiner Meinung nach eindeutig ein Unterschied. Vielleicht hätte die BBC einfach anders fragen sollen. Vielleicht hätten sie ihre Zuschauer nach dem wertvollsten Buch aller Zeiten fragen sollen.
Oder, was sicher die beste Herangehensweise gewesen wäre, sie hätten wie Le Monde eine Vorauswahl treffen sollen.

Was haltet ihr vom „BBC Big Read“?

Findet ihr auch, dass diese Liste wenig über literarische Qualität aussagt? Ihr wisst ja, dass die Diskussionsfragen in etwa immer die gleichen sind, ich wiederhole sie jetzt aber trotzdem noch einmal für euch, damit ihr euch wieder an ihnen orientieren könnt. 🙂

  1. Welche dieser Bücher habt ihr bereits gelesen?
  2. Welche dieser Bücher möchtet ihr noch lesen?
  3. Welche dieser Bücher würdet ihr niemals auch nur mit der Kneifzange anfassen?
  4. Findet ihr, dass alle diese Bücher ihren Platz in der Bestenliste zu Recht haben?
  5. Findet ihr, dass ein paar AutorInnen zu häufig vertreten sind?

Im „Let’s talk about…die Bestenliste von Le Monde“ habe ich geschrieben, dass die Liste der BBC die letzte ist, die “100 beste Bücher der Welt” zu bieten hat, aber da habe ich mich geirrt und muss mich deswegen bei euch entschuldigen. Es fehlt doch noch eine, diesmal wieder aus deutscher Sicht: die Bestenliste des ZDF. Diese letzte Liste möchte ich noch mit euch besprechen, bevor ich mir die Zeit nehme und unsere bisherigen Listen ein bisschen statistisch analysiere.

Jetzt freue ich mich aber erst mal auf eure Antworten, Meinungen und Kommentare. 🙂

Let’s talk about… die Bestenliste der BBC!

 
10 Kommentare

Verfasst von - 13. August 2014 in Let's talk about...

 

Schlagwörter: , , , , ,

Let’s talk about… die Bestenliste der ZEIT

Ab heute möchte ich mit euch über die zweite Buch – Bestenliste diskutieren. Diese stammt von der ZEIT; ich habe sie mir bei „Die besten Bücher der Welt“ ausgeborgt (das Logo dieser Seite findet ihr unterhalb der Tabelle). Ich möchte euch nun zuerst die Liste präsentieren, inklusive den Symbolen, die euch zeigen, welche Beziehung ich bisher zu den Büchern habe. Im Anschluss werde ich dazu noch ein paar Worte sagen, denn es gibt ein paar Punkte, die mir aufgefallen sind.
Die Legende zu den Symbolen findet ihr wieder hier:

Legende

Top 100 Bücher der ZEIT

Rang Titel Autor Elli’s Info
1 „Die Bibel“  vorgenommennoch drüber nachdenken
2 „Odyssee“ Homer  Regalnoch abwarten
3 „Apologie“ Platon schon mal gehört autor bekanntnoch drüber nachdenken
4 „Aeneis“ Vergil schon mal gehört autor bekanntnoch drüber nachdenken
5 „Germania“ Tacitus niemals unbekannt
6 „Daphnis und Chloe“ Longos  niemalsunbekannt
7 „Bekenntnisse“ Augustinus  niemalsunbekannt
8 „Die Erzählungen aus tausendundein Nächten“ gelesen gefallen 2(teilweise)
9 „Parzival“ Wolfram von Eschenbach niemals schon mal gehört
10 „Tristan“ Gottfried von Straßburg  schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
11 „Das Nibelungenlied“  vorgenommennoch abwarten
12 „Die Göttliche Komödie“ Dante Alighieri  vorgenommennoch abwarten
13 „Das Decameron“ Giovanni Boccaccio niemals autor bekannt
14 „Utopia“ Thomas Morus schon mal gehört autor bekannt
15 „Gargantua und Pantagruel“ François Rabelais  niemalsunbekannt
16 „Essais“ Michel de Montaigne  niemalsunbekannt
17 „Der abenteuerliche Simplicissimus“ Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen  niemalsschon mal gehört
18 „Pensées“ Blaise Pascal  unbekannt
19 „Robinson Crusoe“ Daniel Dafoe  vorgenommen
20 „Gullivers Reisen“ Jonathan Swift schon mal gehört autor bekannt
21 „Tom Jones“ Henry Fielding  autor bekannt
22 „Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman“ Laurence Sterne  unbekannt
23 „Candide“ Voltaire schon mal gehört autor bekannt
24 „Die Leiden des jungen Werther“ Johann Wolfgang von Goethe Regal gelesennicht gefallen
25 „Anti-Goeze“ Gotthold Ephraim Lessing schon mal gehört autor bekannt
26 „Die Bekenntnisse“ Jean-Jaques Rousseau  niemalsautor bekannt
27 „Anton Reiser“ Karl Philipp Moritz  unbekannt
28 „Zum ewigen Frieden“ Immanuel Kant  niemalsautor bekannt
29 „Der arme Mann in Tockenburg“ Ulrich Bräker niemals unbekannt
30 „Ästhetische Schriften“ Friedrich Schiller niemalsschon mal gehört autor bekannt
31 „Jaques der Fatalist und sein Herr“ Denis Diderot schon mal gehört autor bekannt
32 „Siebenkäs“ Jean Paul  unbekannt
33 „Hyperion“ Friedrich Hölderlin  schon mal gehört
34 „Sudelbücher“ Georg Christoph Lichtenberg  unbekannt
35 „Die Wahlverwandtschaften“ Johann Wolfgang von Goethe  Regal
36 „Erzählungen“ Heinrich von Kleist niemalsautor bekannt
37 „Das Schatzkästlein des Rheinischen Hausfreunds“ Johann Peter Hebel  niemalsunbekannt
38 „Kinder- und Hausmärchen“ Die Brüder Grimm gelesengefallen 2(vmtl. nicht alle)
39 „Kater Murr und Kreisler“ E. T. A. Hoffmann schon mal gehört autor bekannt
40 „Geschichte meines Lebens“ Giacomo Casanova  schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
41 „Aus dem Leben eines Taugenichts“ Joseph von Eichendorff schon mal gehört autor bekannt
42 „Rot und Schwarz“ Stendhal  Regalnoch abwarten
43 „Lenz“ Georg Büchner schon mal gehört autor bekanntnoch drüber nachdenken
44 „Verlorene Illusionen“ Honoré de Balzac  autor bekannt
45 „Oliver Twist“ Charles Dickens Regal noch abwarten
46 „Die toten Seelen“ Nikolaj Gogol  autor bekannt
47 „Entweder – Oder“ Søren Kierkegaard  unbekannt
48 „Deutschland. Ein Wintermärchen“ Heinrich Heine  Regalnoch abwarten
49 „Phantastische Erzählungen“ Edgar Allan Poe Regal
50 „Moby Dick“ Herman Melville  vorgenommen
51 „Parerga und Paralipomena“ Arthur Schopenhauer  autor bekannt
52 „Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte“ Karl Marx niemals autor bekannt
53 „Märchen“ Hans Christian Andersen  gelesengefallen 2(nicht alle)
54 „Der grüne Heinrich“ Gottfried Keller  autor bekannt
55 „Madame Bovary“ Gustave Flaubert  schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
56 „Oblomow“ Iwan Alexandrowitsch Gontscharow  unbekannt
57 „Die Elenden“ Victor Hugo  schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
58 „Alice im Wunderland“ Lewis Carroll Regal gelesengefallen 2
59 „Väter und Söhne“ Iwan Turgenew  schon mal gehört
60 „Abu Telfan oder Die Heimkehr vom Mondgebirge“ Wilhelm Raabe  unbekannt
61 „Krieg und Frieden“ Leo Tolstoi  niemalsschon mal gehörtautor bekannt
62 „Erzählungen“ Adalbert Stifter niemalsunbekannt
63 „Die Dämonen“ Fjodor Dostojewski  schon mal gehörtautor bekannt
64 „Menschliches, Allzumenschliches“ Friedrich Nietzsche  niemalsautor bekannt
65 „Germinal“ Émile Zola  autor bekannt
66 „Sohn einer Magd“ August Strindberg  autor bekannt
67 „Hunger“ Knut Hamsun  unbekannt
68 „Das Bildnis des Dorian Gray“ Oscar Wilde Regal gelesengefallen 2
69 „Erzählungen“ Anton Tschechow  niemalsautor bekannt
70 „Der Stechlin“ Theodor Fontane  autor bekannt
71 „Buddenbrooks“ Thomas Mann vorgenommen autor bekannt
72 „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ Robert Musil  unbekannt
73 „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ Rainer Maria Rilke niemalsautor bekannt
74 „Der Untertan“ Heinrich Mann vorgenommen autor bekannt
75 „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ Marcel Proust  autor bekannt
76 „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ Jaroslav Hašek  unbekannt
77 „Ulysses“ James Joyce  Regalnoch abwarten
78 „Manhattan Transfer“ John Dos Passos  Regal
79 „Das Schloss“ Franz Kafka  niemalsautor bekannt
80 „Der Steppenwolf“ Hermann Hesse  Regal
81 „Berlin Alexanderplatz“ Alfred Döblin  Regalnoch abwarten
82 „Spuren“ Ernst Bloch  unbekannt
83 „Das Unbehagen in der Kultur“ Sigmund Freud  Regal
84 „Mein Leben“ Leo Trotzki  schon mal gehört
85 „Licht im August“ William Faulkner vorgenommen autor bekannt
86 „Erzählungen“ Franz Kafka  niemalsautor bekannt
87 „Tagebücher“ André Gide  niemalsunbekannt
88 „Das siebte Kreuz“ Anna Seghers Regal gelesennicht gefallen
89 „Der Fremde“ Albert Camus  schon mal gehörtnoch drüber nachdenken
90 „Erzählungen“ Heinrich Böll  niemalsschon mal gehört
91 „Querelle“ Jean Genet  unbekannt
92 „Der alte Mann und das Meer“ Ernest Hemingway Regalgelesen gefallen 2
93 „Stiller“ Max Frisch  Regalnoch abwarten
94 „Traurige Tropen“ Claude Lévi-Strauss  autor bekannt
95 „Das letzte Band“ Samuel Beckett  autor bekannt
96 „Die Blechtrommel“ Günter Grass  niemalsschon mal gehört
97 „Die Wörter“ Jean-Paul Sartre  Regalnoch abwarten
98 „Geschichten von Herrn Keuner“ Bertolt Brecht  niemalsautor bekannt
99 „Jahrestage“ Uwe Johnson  unbekannt
100 „Don Quijote“ Miguel de Cervantes Saavedra  Regal
Die besten Bücher der Welt

Vielen Dank an „Die besten Bücher der Welt“!

Ganz schön heftiger Stoff, oder?
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, enthält diese Liste einerseits ein Ranking und andererseits wesentlich mehr Bücher, die ich niemals lesen möchte als die Top 100 Liste des Time Magazine.
Wenn ihr mich fragt, wir Deutschen habe eine absonderliche Beziehung zu Literatur. Ich habe das Gefühl, in Deutschland kann ein Buch erst dann auf einer Bestenliste landen, wenn es mindestens 100 Jahre alt ist und einen „intellektuellen Mehrwert“ hat. Wir sind stolz auf unsere Kultur der Dichter und Denker (und das auch zurecht), aber dadurch scheint es verboten zu sein, trivialere Literatur auf solchen Bestenlisten zu verewigen. Muss man wirklich den „Parzival“ gelesen haben? Ist Immanuel Kants „Zum ewigen Frieden“ tatsächlich besser als „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde? Warum hat die ZEIT überhaupt ein Ranking integriert?
Außerdem ist mir aufgefallen, dass die ZEIT (falls ich niemanden übersehen habe) genau einer Autorin Beachtung schenkt: Anna Seghers. Als Feministin empfinde ich das als schlechten Witz. Wo sind all die großen Damen der Literatur? Der deutsche Literatur – Kanon scheint noch immer vor allem männlich und weiß zu sein. Da sträuben sich mir alle Nackenhaare und meine Fußnägel beginnen, sich zu kräuseln. Schwarze Literatur ist (wieder: falls ich niemanden übersehen habe) überhaupt nicht vertreten.
Insgesamt ist in dieser Auflistung meiner Meinung nach überhaupt keine Verhältnismäßigkeit gegeben. Die klugen Menschen der ZEIT halten also die Bibel für das weltweit beste Buch aller Zeiten, der Koran hingegen taucht nicht einmal auf? Kafka ist zweimal vertreten, Shakespeare aber nicht ein einziges Mal? Wo ist „Das Tagebuch der Anne Frank“, das Millionen SchülerInnen auf der ganzen Welt lesen müssen? Wo sind Astrid Lindgren, Jane Austen, Eudora Welty, Kurt Vonnegut, J.D. Salinger, Toni Morrison, Patrick Süskind, Joyce Carol Oates, Cormac McCarthy und John Steinbeck? Wo ist „Der Große Gatsby“? „Die Leiden des jungen Werther“ ist also wertvoller als der „Faust“? Entschuldigt, aber meines Erachtens nach tritt der Teufel/Mephistopheles dem Baum-umarmenden Hippie kräftig in den Hintern, zieht ihm die Unterhose hoch und hängt ihn dann an selbiger an der Garderobe im Flur auf.
Mir ist völlig klar, dass so eine Liste nicht jedes gute Buch der Geschichte enthalten kann, aber die Auswahl der ZEIT finde ich definitiv kritisch, wenn nicht sogar grenzwertig. Sie gefällt mir nicht.

Wie denkt ihr darüber? Wie findet ihr die Top 100 der ZEIT?

Ich habe mir wieder ein paar Diskussionsfragen ausgedacht, auf die ihr antworten könnt (aber definitiv nicht müsst):

  1. Welche Bücher dieser Liste habt ihr gelesen?
  2. Welche Bücher möchtet ihr noch lesen?
  3. Welche Bücher muss man eurer Meinung nach NICHT lesen?
  4. Gibt es Bücher auf dieser Liste, die ihr in der Schule lesen musstet?
  5. Welche Bücher fehlen euch in dieser Aufzählung?

Ich freue mich wie üblich auf alle Antworten, Kommentare und Meinungen! 🙂 Und jetzt:

Let’s talk about… die Bestenliste der ZEIT!

Nachtrag vom 03.07.2014:

Da ein paar von euch gern wissen wollten, wie diese Liste entstanden ist, habe ich mich noch einmal genauer erkundigt und einen Wikipedia-Artikel zu der Bestenliste der ZEIT gefunden. Dort ist der Auswahlprozess folgendermaßen beschrieben:

„Die Auswahl der Werke besorgte eine sechsköpfige Jury (Rudolf Walter Leonhardt, Hans Mayer, Rolf Michaelis, Fritz J. Raddatz, Peter Wapnewski und Dieter E. Zimmer), die auch die Rezensenten einlud. Einige der Werke wurden von den Jury-Mitgliedern selbst vorgestellt, die meisten Rezensenten waren aber nicht professionelle Literaturkritiker, sondern selbst namhafte Schriftsteller. […]

Die Jury legte fünf „Spielregeln“ für die Auswahl fest (Einleitung des Herausgebers, Buchausgabe, S. 8):

  • Keine zeitliche Begrenzung (die Bibel kommt vor wie Günter Grass).
  • Kein „verspieltes Bildungsgärtlein“ (Lautréamont oder Saint-John Perse kommen nicht vor).
  • Keine nationalen Schranken (von Andersen bis Zola).
  • Von jedem Autor nur ein Buch (Ausnahmen nur bei der deutschsprachigen Literatur für Goethe und Kafka).
  • Keine Dramen, keine Gedichte, keine Sachbücher – es ging um eine Bibliothek der erzählenden Literatur.“

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/ZEIT-Bibliothek_der_100_B%C3%BCcher (abgerufen am: 03.07.2014))

 
10 Kommentare

Verfasst von - 2. Juli 2014 in Let's talk about...

 

Schlagwörter: , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: