RSS

Buch-Challenge 2014

Mandy Bookaholica hat sich ein paar sehr interessante Aufgaben ausgedacht, um dem Lesen im Jahr 2014 noch ein bisschen mehr Würze zu verleihen.
Ich habe mich dazu entschieden, kein Buch doppelt zählen zu lassen. Ein Buch kann nur eine Aufgabe erfüllen, nicht mehrere.

  1. Ein Buch, das aus deiner Kindheit stammt.
    James Krüss – „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“
  2. Ein Buch, mit Sternen auf dem Cover.
    Marie Lu – „Legend“ – Na ja, gut, EIN Stern. Aber immerhin, besser wird es vermutlich sowieso nicht mehr. 😀
  3. Ein Buch, welches du als Geschenk erhalten hast.
    Natasha Walter – „Living Dolls: Warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen“
  4. Ein Buch, dessen Titel mit „M“ beginnt.
    Ally Condie – „Matched“
  5. Ein Buch, dessen letzte Ziffer der ISBN eine 4 ist.
    Charlie Huston – „Stadt aus Blut“ (Joe Pitt #1)
  6. Ein Buch, von einem dir unbekannten (noch nicht gelesenen) Autor.
    Karen Mahoney – „Iron Witch: Das Mädchen mit den magischen Tattoos“ (The Iron Witch #1)
  7. Stell dich vor deinen SuB und lies das 14. Buch vom „Stapel“.
    Anonymus – „Das Buch ohne Namen“ – Vermutlich nicht genau das 14. Buch meines SuBs, meine ungelesenen Bücher sind im ganzen Regal verteilt, daher ist es schwer einzuschätzen. Aber es lag da schon LANGE.
  8. Ein Buch, dessen Autor aus einem der folgenden Kontinente kommt: Australien/NZ, Asien oder Europa.
    Einschränkung hierbei: nicht aus Deutschland oder Großbritannien.
    Vadim Panov – „Die Prophezeiung“ (Die Verborgene Stadt #1)
  9. Ein Buch, das Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist.
    Chloe Neill – „Für eine Handvoll Bisse“ (Chicagoland Vampires #7)
  10. Lies ein Sachbuch.
  11. Ein Buch, das in der Zukunft spielt.
    Andreas Brandhorst – „Seelenfänger“
  12. Ein Buch, aus deinem Lieblingsgenre.
    Brian McClellan„Promise of Blood“ (The Powder Mage #1)
  13. Ein Buch, in dem ein Kind eine Rolle spielt.
    Jodi Picoult – „Die Macht des Zweifels“
  14. Ein Buch, dessen Titel aus 4 Worten besteht.
    Tom Wolfe – „Ich bin Charlotte Simmons“
  15. Ein Buch, dessen Autor 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname)
    Ben Aaronovitch – „Die Flüsse von London“ (Peter Grant #1)
  16. Ein Buch, mit mindestens 14 Kapiteln.
    Joyce Carol Oates„Blonde“ (Hat wesentlich mehr als 14 Kapitel.)
  17. Ein Buch, auf dessen Cover mindestens 4 Lebewesen oder/und Gegenstände abgebildet sind. (Variation hierbei möglich)
    Christoph Marzi – „Grimm“ (Na und, Märchenfiguren sind auch Lebewesen! :p )
  18. Ein Buch, das dir schon mehrfach empfohlen wurde.
    Cassandra Clare – „City of Bones“ (The Mortal Instruments #1) – Ich habe sehr viele Rezensionen dazu gelesen, das kann man bestimmt gelten lassen. 😉
  19. Ein Buch, das an einem Ort spielt, an dem du schon einmal gewesen bist.
    Antonia Michaelis – „Die Worte der Weißen Königin“  – Es spielt an der Ostsee.
  20. Ein Buch, das bereits auch verfilmt wurde.
    Veronica Roth – „Divergent“ (Divergent #1)

Zusatzaufgabe: Ein Buch von jemanden leihen, der es ebenfalls für dich auswählt. Die Person bestimmt sozusagen, welches Buch DU aus SEINEM Regal lesen sollst.
Erfüllt mit: Thomas Jeier – „Das Lied der Cheyenne“ (Von meinem Schwager ausgesucht und ausgeborgt.)

Stand vom 31.12.2014: 20 von insgesamt 21 Aufgaben erfüllt.

Advertisements
 

2 Antworten zu “Buch-Challenge 2014

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: