RSS

Montagsfrage: Neu ist immer besser?

18 Mai

Hallo ihr Lieben! 🙂

So langsam läuft das öffentliche Leben in Berlin wieder an. Geschäfte sind offen, man kann wieder auswärts essen, Kulturstätten besuchen und die Fußball-Bundesliga durfte den Betrieb fortsetzen. Ab 25. Mai dürfen sogar wieder touristische Übernachtungen angeboten werden. Was bei uns allerdings immer noch nicht normal geöffnet hat, sind die Bürgerämter. Bisher ist es nicht möglich, online einen Termin zu buchen; auf der Website steht weiterhin, dass ausschließlich Notfallkunden nach vorheriger telefonischer Abstimmung abgefertigt werden. Das beunruhigt mich sehr, denn obwohl unser Traumurlaub im September noch in den Sternen steht, würde ich mich gern vorsorglich um meinen Reisepass kümmern. Wird die Reise abgesagt, ist das eine Sache, aber wenn sie stattfindet, wir sie jedoch nicht antreten können, weil die Bürgerämter nicht oder zu spät geöffnet haben, um den Pass zu beantragen und wir uns deshalb kein Visum ausstellen lassen können, wäre das für mich katastrophal. Ein Visum für Sri Lanka kann man auch vor Ort erwerben, doch das funktioniert nur mit einem vollwertigen Reisepass, ein vorläufiger reicht nicht aus. Die Uhr tickt. Wir sollen in 125 Tagen fliegen. Ich beobachte all die Öffnungen in meiner Stadt und frage mich, wann die Bürgerämter endlich nachziehen. Das macht mir Sorgen. Mehr als die Möglichkeit, mich anzustecken. Welche Themen beschäftigen euch jetzt, da bundesweit Lockerungen durchgesetzt werden?
Um mich ein bisschen von diesen negativen Gedanken abzulenken, kommt mir die heutige Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise gerade recht.

Welche Neuerscheinung des Jahres hat dich bisher richtig umgehauen?

Tja, schade. Mit dieser Frage klappt das Ablenken nicht wirklich, denn ich habe in diesem Jahr noch keine einzige Neuerscheinung gelesen. Bisher habe ich in 2020 vergleichsweise wenig Bücher gekauft. Es war keines dabei, das gerade erst veröffentlicht wurde und das ich sofort lesen wollte. Ich glaube, das einzige Buch, das ich erworben habe und überhaupt dieses Jahr erschienen ist, war der erste Teil von „Das Reich der Grasländer“ von Tad Williams. Da es sich dabei allerdings lediglich um den ersten Part des zweiten Bandes von „Der Letzte König von Osten Ard“ handelt, habe ich beschlossen, mit der Lektüre zu warten. Durch die Teilung für den deutschen Markt vergeht zwischen der Veröffentlichung der einzelnen Bände recht viel Zeit und ich möchte vermeiden, alles wieder zu vergessen. Vermutlich werde ich sogar warten, bis die Trilogie komplett auf Deutsch erschienen ist. Die beiden Teile des ersten Bandes „Die Hexenholzkrone“ habe ich zwar schon gelesen, werde sie dann aber wahrscheinlich noch einmal lesen. Deshalb steht „Das Reich der Grasländer“, Part 1 noch eingeschweißt in meinem Regal.

Neuerscheinungen sind mir nur in Ausnahmefällen wichtig. Es geschieht selten, dass ich ein frisch veröffentlichtes Buch sofort lesen möchte, selbst wenn ich es vorbestellt habe, was ich durchaus hin und wieder tue. Das mache ich jedoch nicht, um die Lektüre noch am Veröffentlichungstag beginnen zu können, sondern um den Autor oder die Autorin zu unterstützen. Sogar diese Werke wandern in der Regel erst einmal auf den SuB. Normalerweise kaufe ich Bücher aber ohnehin gebraucht und bin deshalb daran gewöhnt, geduldig darauf zu warten, dass Neuerscheinungen verfügbar und für einen akzeptablen Preis zu haben sind. Bis das der Fall ist, sind es meist längst keine Neuerscheinungen mehr.

Hat euch eine Neuerscheinung aus 2020 begeistert?

Ich freue mich wie immer sehr auf eure Beiträge und Kommentare und wünsche euch allen einen grandiosen Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli ❤️

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

15 Antworten zu “Montagsfrage: Neu ist immer besser?

  1. amaunet0101

    18. Mai 2020 at 12:02 pm

    Guten Morgen Elli
    Ich drück die Daumen bezüglich der Wieder-Öffnung der Bürgerämter, denn deine Sorge kann ich gut nachvollziehen.

    Neuerscheinungen interessieren mich eigentlich (fast) überhaupt nicht. Ausnahmen mache ich nur insoweit, dass ich auf dem Laufenden bleiben will, wenn eine Reihe, die mich interessiert, weiter geführt wird. Was aber nicht heißt, dass ich die dann sofort kaufe. Ich kaufe fast nur gebrauchte Bücher und habe, genau wie du beschrieben hast, ne große Portion Geduld. Kann ich mir bei der Größe meines SuB bequem leisten…

    Wünsche dir eine angenehme Woche

    Gefällt 1 Person

     
  2. nordlichtliest

    18. Mai 2020 at 12:21 pm

    Mahlzeit liebe Elli,

    ohje Deine Sorgen bzgl der Ämter kann ich voll verstehen. Das wäre wirklich eine Katastrophe wenn der Urlaubsbetrieb normal stattfindet und ihr wegen diesem blöden Pass nicht reisen könntet. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich dort schnell eine klare Lösung zeigt. Selbst die Altenheime lassen wieder Besucher zu ab heute.

    Ich lese auch sehr wenig Neuerscheinungen, wenn sind es meist Rezi Exemplare. Kaufen tue ich die gaaaaanz selten – wobei ich habe nun 2 Abos beim Festa Verlag und da werde ich sicher an die 24 Neuerscheinungen bekommen im Jahr – vergess das Abo immer.

    Mit Reihen kann man mich eigentlich jagen genau aus dem Grund, dass man meist solange auf den Folgeband warten muss, dass man alles wieder vergessen hat (geht bei mir sehr schnell leider lach)

    LIebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. Mai 2020 at 1:02 pm

      Hey Tanja,

      danke, jeder Daumen mehr hilft! 😀

      Ahhh, okay, weißt du denn sicher, dass Festa dann nur Neuerscheinungen rausschickt? Ich habe mit diesen Abos keine Erfahrung, deshalb frage ich. 🙂

      Mir macht es nichts aus, lange zu warten, bis eine Reihe vollständig ist. Also fast nichts. George R.R. Martin bringt auch mich an meine Grenzen. 😀

      LG
      Elli

      Liken

       
      • nordlichtliest

        18. Mai 2020 at 1:07 pm

        Hey Elli,

        ja die Abos beinhalten nur unveröffentlichte Bücher. 2 Stück habe ich schon bekommen und das nächste ist schon 4 Wochen überfällig wegen Kurzarbeit in der Druckerei sollte aber am 22.5. nun endlich kommen. Man kann eine kleine Vorschau auf der Verlagsseite sehen aber im Grunde ist es eine Überraschung 🙂 Finde das super weil man aus verschiedenen Sparten wählen kann (hab Horror & Thriller und Extrem (FSK18) – und alles was da rauskommt in den Bereichen bekommste dann direkt nach Veröffentlichung zugeschickt. So lasse ich mich auch auf Bücher ein, die ich sonst vielleicht eher nicht gelesen hätte. (war bei „Der Zyklop“ zb so das hätte ich nie gekauft aber das war MEGA!! – bei Interesse Rezi ist auf meinem Blog!

        Liebe Grüße
        Tanja

        Gefällt 1 Person

         
  3. Sonja

    18. Mai 2020 at 12:30 pm

    Huhu. Bei uns kann man sich seit einiger Zeit wieder Termine holen, aber die sind ruckzuck weg. Mein Partner braucht dringend einen neuen Perso… nun ja. Ich achte auch nicht auf Neuerscheinungen, muss aber mal gucken, was ich bisher so gelesen hab und was mir davon gefallen hat.

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. Mai 2020 at 1:00 pm

      Hey Sonja,

      das wird bei uns dann sicher auch so sein. Ich bin schon fest darauf eingestellt, dann einen unmöglichen Termin annehmen zu müssen.

      LG
      Elli

      Liken

       
  4. Jay (Bücher wie Sterne)

    18. Mai 2020 at 12:37 pm

    Hallo Elli,

    ich lese sehr viele Bücher über das Jahr hinweg, allerdings sind auch bei mir die wenigsten davon Neuerscheinungen. Da muss mich ein Buch schon sehr interessieren, dass ich es gleich lese. Oft sind diese Bücher auch eigenständige Werke und keine Teile von Buchreihen.

    Viele Grüße
    Jay

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. Mai 2020 at 12:59 pm

      Hallo Jay,

      ganz genau. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, auch ich greife eher zu einem frisch erschienenen Einzelband als zu einem Reihenband… Guter Einwurf, das Thema Reihen spielt da bestimmt mit rein.

      LG
      Elli

      Liken

       
  5. Der Büchernarr

    18. Mai 2020 at 4:05 pm

    Hi Elli,

    das kann aber noch was dauern, bis Tad Williams diese Trilogie beendet und diese dann auch den Weg nach Deutschland gefunden hat. Aber Papier ist ja bekanntlich geduldig 😀 und vermutlich tust recht gut daran, denn der erste zweite Teil war als eigenständiges Buch nicht das Goldene vom Ei, aber ich denke zusammen mit dem zweiten zweiten Teil wirds deutlich besser. Hoffe ich zumindest 😉

    Viele Grüße
    Frank

    Gefällt 1 Person

     
  6. Aequitas et Veritas

    18. Mai 2020 at 5:07 pm

    Ich habe für September meinen Urlaub geplant und hoffe, dass es doch noch klappt mit Flug und Unterkunft.

    Gefällt 1 Person

     

Schreibe eine Antwort zu wortmagieblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: