RSS

Stille

25 Sep

Hallo ihr Lieben.

Gestern Abend gegen 19:40 Uhr hat meine Hündin Chilli den Kampf gegen ihre Erkrankung aufgegeben. Sie ist friedlich zu Hause und in den Armen ihrer Familie eingeschlafen. Es ging sehr schnell, sie hat nicht mehr gelitten. Sie hat darauf gewartet, gehen zu dürfen. Sie wollte nicht mehr kämpfen. Sie wurde 12 Jahre, 4 Monate und 10 Tage alt und war das Beste, was mir passieren konnte. Sie war alles für mich.

Chilli war das tapferste, mutigste, liebenswerteste, ehrlichste und selbstloseste Lebewesen, das ich je kennenlernen durfte. Sie war eine Heldin. Sie war ein Geschenk. Sie hat jeden meiner Tage besser gemacht, hat mich zum Lachen gebracht und die Sonne ein bisschen heller strahlen lassen. Sie war eine wunderschöne Seele, ein Teil von mir und die beste Gefährtin, die ich mir hätte wünschen können. Ich liebe sie.

Mein Herz ist zerbrochen. Sie fehlt mir. Ich würde alles dafür geben, sie noch einmal zu umarmen, ihre Öhrchen zu kraulen und in ihre ausdrucksstarken, kastanienbraunen Augen sehen zu können, aus denen so viel Liebe sprach. Aber es war richtig, sie gehen zu lassen. Sie konnte nicht mehr. Sie hat gekämpft wie eine Löwin, war unfassbar stark und hatte es verdient, selbst zu entscheiden, wann es genug war. Am Ende konnte sie nicht mehr laufen, nicht mehr essen, sich nicht mehr freuen und hatte keine Kontrolle mehr über ihren Verdauungstrakt. Es war genug. Sie hatte Recht. Es war Zeit.

Gestern war der schwärzeste Tag meines Lebens. Heute ist der erste Tag meines Lebens ohne Chilli. Ich muss lernen, ohne sie zurechtzukommen. Das bin ich ihr schuldig. Ich bin froh, dass ich mich von ihr verabschieden konnte und sie sich nicht still und heimlich davongestohlen hat. Ihr Körper wird dem Feuer überantwortet und dann kommt sie noch einmal zu mir zurück. Ich werde ihre Asche verstreuen, in unserem Park, an dem Ort, wo sie stets am glücklichsten war. Ich ertrage den Gedanken nicht, sie unter der Erde einzusperren. Sie soll frei sein.

Dieser Verlust ist die härteste Prüfung, die ich mir vorstellen kann. Aber ich werde es schaffen. Für sie. Und eines Tages werden wir uns wiedersehen. Sie wartet auf mich. Das weiß ich. Sie ist nur schon einmal vorgegangen. Wie sie es immer tut.
Irgendwann wird es nicht mehr so weh tun. Irgendwann werden die Tränen versiegen. Bis dahin regiert hier die Stille. Denn Stille spricht, wenn Worte es nicht können.

Gute Reise mein Schatz. ❤️

 

 

 
15 Kommentare

Verfasst von - 25. September 2019 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , ,

15 Antworten zu “Stille

  1. Buchperlenblog

    25. September 2019 at 12:06 pm

    ♥ Mein Hundeherz blutet bei deinem Text und ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft für die kommende Zeit. Bleib stark, für sie. Im Herzen wird sie immer bei dir sein.

    Gefällt 1 Person

     
  2. nellindreams

    25. September 2019 at 12:16 pm

    Oh wie traurig… Alles Liebe! 💔

    Gefällt 1 Person

     
  3. Jery Schober

    25. September 2019 at 12:28 pm

    Nichts, was ich schreibe, könnte dich trösten, also fühl dich einfach umarmt.
    Du warst bis zum Ende bei ihr und hast ihr den bestmöglichen Abschied ermöglicht. Chilli wird immer bei dir sein und wenn ihr euch eines fernen Tages wiederseht, wird sie bereits auf dich warten und dich begrüßen.

    Gefällt 1 Person

     
  4. Sonja

    25. September 2019 at 12:38 pm

    Alles, alles Liebe für Dich

    Gefällt 1 Person

     
  5. wortgeflumselkritzelkram

    25. September 2019 at 12:47 pm

    Das tut mir so leid und ja, es tut weh. Virtuelle Umarmungen für dich …..

    Gefällt 1 Person

     
  6. sanne1978

    25. September 2019 at 12:47 pm

    Liebe Elli,
    es ist immer schwer eine geliebte Weggefährtin gehen zu lassen, auch wenn der Verstand sagt, es ist richtig und gut so. Es tut mir sehr leid.
    Ich wünsche Dir ganz viel Unterstützung und Halt von Deinen Freunden und Deiner Familie.

    Liebe Grüße
    Susanne aka Wortgestalten

    Gefällt 1 Person

     
  7. Herba

    25. September 2019 at 1:07 pm

    Liebe Elli,
    fühl dich mal ganz dolle umarmt – von einem Hundebesitzer zum anderen! ❤

    Gefällt 1 Person

     
  8. Rina

    25. September 2019 at 1:52 pm

    Da kommen mir die Tränen – wir haben im Februar unseren fast 15 jährigen gehen lassen müssen. Er hat zum Glück nicht lange gelitten. Mittwoch ging es los und Freitags haben wir ihn zum Arzt gebracht. Ich kann kaum glauben, dass er schon 7 Monate weg ist. Sie nehmen immer ein Stück deines Herzens mit.

    Gefällt 1 Person

     
  9. Caroline

    25. September 2019 at 2:06 pm

    Liebe Elli, es gibt nichts, was das wieder gut – oder besser – machen kann. Deswegen bin ich ganz in Stille und in Tränen und in Gedanken bei dir und wünsche dir, dass es von Tag zu Tag leichter wird. Ein Hoch auf Chilli und 12 schöne Hundejahre.

    Gefällt 1 Person

     
  10. Mein Senf für die Welt

    25. September 2019 at 2:19 pm

    Stille.

    Gefällt 1 Person

     
  11. Anna

    25. September 2019 at 3:47 pm

    Liebe Elli,

    ich wünsche dir für diese Zeit ganz viel Kraft und Stärke. Es tut mir sehr Leid.

    Gefällt 1 Person

     
  12. _tirilu

    25. September 2019 at 4:04 pm

    Hallo, Elli.
    Liebes, das tut mir furchtbar leid. Ich wünsche dir viel Kraft für diese nächste Zeit. Ich weiß, es wird nicht einfach. Aber ich hoffe trotzdem, dass du dich in der Zukunft an die Zeit mit Chilli zurückerinnern und lächeln kannst. Alles Liebe von mir.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

     
  13. Emma Escamilla

    26. September 2019 at 8:59 pm

    Liebe Elli,

    oh nein, das tut mir so leid. Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. Abschiede sind immer schwer, vor allem, wenn sie für immer (oder eine lange Zeit) sind. Fühl dich mal ganz lieb gedrückt und umarmt von mir.

    Alles Liebe,
    Emma

    Gefällt 1 Person

     
  14. Tina

    1. Oktober 2019 at 2:36 pm

    Liebe Elli,

    einfach nur mein Beileid zu wünschen ist nicht genug. Ich wünsche dir Kraft zum Weitermachen, auch wenn es unmöglich erscheint. Deine Worte treffen ins Herz, ins Herz jedes Hundefreundes oder Hundefreundin. Doch jetzt folgt die Stille.

    Gefällt 1 Person

     
  15. SaMaTe

    2. Oktober 2019 at 4:11 pm

    Einer indianischen Mythologie zufolge werden Hunde, die einen Menschen auf dieser Welt gefunden haben, ein Teil seiner Seele, wenn sie gehen. Sie ist also immer bei Dir.

    Und trotzdem, es zerreißt einem das Herz. Ich weiß, wovon Du sprichst.
    Es tut mir sehr leid.

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: