RSS

Montagsfrage: Dem Jahresziel auf den Fersen?

11 Dez

Guten Morgen ihr Lieben! 🙂

Noch 3 Tage, dann hab ich endlich Urlaub. Es wird höchste Zeit, denn ich hatte seit meiner Verletzung im Mai nicht mehr richtig frei und bin erschöpft. Ab Donnerstag kann ich mich noch mal ordentlich ausruhen, bevor der Weihnachtstrubel losgeht. Ich freue mich darauf, Rezensionen zu schreiben, meinen Bloggeburtstag vorzubereiten und einfach mal Viere gerade sein zu lassen. Dank der freien Tage schaffe ich sicherlich auch noch mein Lese-Jahresziel, womit wir beim Thema der heutigen Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja wären. Wenn das mal keine elegante Überleitung war. 😉

Falls du dir ein Jahresziel gesetzt hast, wie viele Bücher hast du davon bereits geschafft?

Ich liege gut in der Zeit. Anfang des Jahres habe ich festgelegt, dass ich 2017 85 Bücher lesen möchte. Ich stehe jetzt bei 80. Es fehlen also nur noch fünf Stück – genau genommen sogar nur vier, weil ich „Glass Sword“ von Victoria Aveyard heute sicherlich auslesen werde (zum Glück, es ist furchtbar). Diese Summe hat sich mittlerweile eingependelt. Ich schaffe jedes Jahr um die 85 Bücher, manchmal auch ein paar mehr. Es ist ein realistisches Ziel und eigentlich mache ich mir nie Sorgen, dass ich es nicht erreichen könnte. Bald steht ja auch wieder mein umfangreicher Jahresrückblick an, ich bin gespannt, welche Ergebnisse ich für 2017 verzeichnen kann. Gefühlt war es ein gutes Jahr – mal sehen, ob die Zahlen das auch belegen. 🙂

Wie dicht seid ihr eurem Lese-Jahresziel auf den Fersen?

Ich freue mich wie immer sehr auf eure Beiträge und Kommentare und wünsche euch allen einen wunderbaren Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli  ❤

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Antworten zu “Montagsfrage: Dem Jahresziel auf den Fersen?

  1. ღVerenaღ (@SheenaSolskin)

    Dezember 11, 2017 at 7:56 am

    guten morgen Elli,

    Na dann drücke ich die Daumen, das du die restlichen Bücher noch schaffen wirst *toitoitoi*

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.de/2017/12/montagsfrage_11.html

    Gefällt 1 Person

     
  2. laberladen

    Dezember 11, 2017 at 9:27 am

    Einige Jahre lang habe ich wie Du auch so zwischen 70 und 80 Büchern gelesen. Dann kamen die Gay Romance dazu, die üblicherweise nicht ganz so lang sind (ca. 200 Seiten ist normal) und sich in vielen Fällen auch recht flüssig weglesen lassen (manchmal sogar an einem Tag). Dadurch bin ich auf etwa 150 Bücher im Jahr hochgeschossen, ohne dass ich mich dafür stressen müsste – das tue ich sowieso nicht, schließlich ist das mein Hobby und soll Spaß machen.
    Und das Leseziel von 150 Büchern hab ich für dieses Jahr auch schon überschritten. Von mir aus kann es 2018 genau so weiter gehen 🙂

    LG Gabi

    Gefällt 1 Person

     
  3. lillysjoeberg

    Dezember 11, 2017 at 10:35 am

    Liebe Elli,

    85 sind auch eine Menge und ich gratuliere Dir, dass Du es fast geschafft hast!
    Letztes Jahr habe ich nur 67 Bücher gelesen, aber dieses Jahr habe ich mich bewusst ein bisschen ins Zeug gelegt. 🙂

    Schön, dass Du bald Urlaub hast! Erhole Dich gut.
    Liebe Grüße
    Lilly
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

     
  4. msmedlock

    Dezember 11, 2017 at 11:08 am

    Hallo, Elli!
    Hey, mir geht’s genauso. Mir fehlen noch 5 Bücher bis zum Ziel. 🙂 Ich bin guter Dinge, dass ich es dieses Jahr schaffen werde, auch wenns zwischendurch mal nicht so ausgesehen hat. Außerdem bin ich schon gespannt, auf deinen Jahresrückblick. Du gibst dir da immer so viel Mühe. 🙂
    Ich wünsch dir eine schöne freie Zeit. Spann dich mal richtig aus. 🙂
    Liebste Grüße, M

    Gefällt 1 Person

     
  5. Anna

    Dezember 11, 2017 at 11:33 am

    Hey Elli,

    mir fehlen noch zwei Bücher bis zu meinem Ziel. Das werde ich aufjedenfall schaffen (: Auf deinen Jahresrückblick freue ich mich schon sehr, du machst das immer so schön ausführlich und gibst dir so viel Mühe, das ist immer toll zu lesen (:

    Liebe Grüße!
    Anna

    Gefällt 1 Person

     
  6. Mieze Schindler

    Dezember 11, 2017 at 11:50 am

    Huhu Elli,
    ich bin sicher, dass du die 5 Bücher noch schaffen wirst.
    Ich habe mir auch ein Ziel gesetzt und dieses auch schon erreicht, aber letztendlich gehts ja auch um den Spaß an der Sache. Ich glaube, nächstes Jahr steigere ich mich mal um ein paar Bücher (zumindest als Jahresziel).

    Liebe Grüße,
    Linda

    Gefällt 1 Person

     
  7. amaunet0101

    Dezember 11, 2017 at 2:46 pm

    Ziele setze ich mir nicht – es kann viel zu viel dazwischenkommen (wie die Erfahrung gezeigt hat) und dann bin ich nur gefrustet, wenn ich mein Ziel nicht erreiche.
    Dieses Jahr schaffe ich z.B. keine 100 Bücher wie sonst meistens. Macht aber nichts – es war trotzdem ein gutes Jahr. Schließlich ist Qualität wichtiger als Quanität…

    Bin schon ganz gespannt auf deinen Jahresrückblick.

    Mach dir die restlichen Tage bis zu deinem Urlaub so angenehm wie möglich
    liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

     
  8. Myna Kaltschnee

    Dezember 11, 2017 at 4:43 pm

    Hallo Elli,

    wow, das ist ja schon eine ganze Menge. Da kann ich mit meinen 20 Büchern wohl ein packen hahaha.
    Freut mich, dass du lesetechnisch so ein erfolgreiches Jahr hattest. Und die 85 schaffst du locker noch.

    Vielen Dank auch für deinen Besuch und Kommentar bei mir.

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir und buchige Weihnachten.
    Liebste Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

     
  9. Aequitas et Veritas

    Dezember 11, 2017 at 6:28 pm

    Ich bewundere es ja, dass du ein Buch fertig liest, das du schrecklich findest. 😉

    Gefällt mir

     
  10. ladysmartypants

    Dezember 12, 2017 at 8:28 am

    Guten Morgen 🙂
    Durchhalten, dein Urlaub ist schon fast da!
    Wirklich ein beeindruckendes Ziel, das du dir gesetzt hast. Ich war anfang des Jahres doch noch etwas pessimistischer – konnte ja nicht ahnen, dass mich die Lust zum Bloggen wieder packt und ich die Bücher reihenweise verschlingen werde 😀 Hab aber mein Ziel nach einem mal erhöhen bereits erreicht und bin sehr stolz auf mich.
    Die Reihe von Victoria Aveyard werde ich wohl im neuen Jahr anfangen, der erste Teil wartet nämlich schon seit meinem Geburtstag (April) darauf, gelesen zu werden 😀
    Liebe Grüße,
    Smarty ❤

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: