RSS

Montagsfrage: Comics, Mangas, gezeichnete Geschichten?

18 Sep

Guten Morgen ihr Lieben! 🙂

Bäh. Ich habe mir am Wochenende eine fette Erkältung zugezogen und hatte eine furchtbare Nacht. Gestern dachte ich noch, das würde so eine typische 9-Tage-Sache, die ich einfach aussitzen kann, aber heute morgen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich will mich eigentlich nicht krankschreiben lassen… Na mal sehen, ob ich es so schaffe. Sollte ich Fieber bekommen, bleibt mir nichts anderes übrig, als zu Hause zu bleiben. Solange bewaffne ich mich mit Taschentüchern, Tee und Ibulysin gegen die Kopfschmerzen und versuche, irgendwie durch den Tag zu kommen. Ein bisschen Ablenkung ist da garantiert nicht schlecht, also widme ich mich erst mal der Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja:

Liest du nur Romane oder auch Comics, Mangas, etc.? Wenn ja, was reizt dich an gezeichneten Geschichten?

Oh, da muss ich ausnahmsweise mal passen. Ich lese tatsächlich keinerlei Comics oder Mangas. Ich weiß auch nicht, ich habe zu gezeichneten Geschichten keinen richtigen Bezug. Als Kind spielten Comics durchaus eine Rolle für mich, aber heutzutage… Diese Literaturform reizt mich nicht wirklich. Mir ist auch noch kein Manga begegnet, den ich hätte lesen wollen, obwohl ich Experimente in diese Richtung nicht grundsätzlich ausschließe. Für mich ist es ein bisschen so, als würden Comics und Mangas auf einem anderen Planeten existieren: ich weiß, es gibt sie, doch eine Kontaktaufnahme kam bisher nicht in Frage. Vielleicht liegt das daran, dass ich lieber meine eigene Fantasie spielen lasse, statt vorgezeichneten Bildern zu folgen. Keine Ahnung. Ich kenne mich in diesen Gefilden nicht aus und wüsste auch nicht, wo ich anfangen sollte, mich zu informieren, um den richtigen Manga oder Comic für mich zu finden. Im Moment bleibe ich jedenfalls lieber bei Romanen.

Seid ihr Fans von gezeichneten Geschichten?

Diese Woche bin ich ganz besonders gespannt auf eure Beiträge und Kommentare, weil es mich wirklich interessiert, welchen Reiz Comics und Mangas für euch haben. Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch allen einen entspannten Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli  ❤

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

33 Antworten zu “Montagsfrage: Comics, Mangas, gezeichnete Geschichten?

  1. Lesen... in vollen Zügen

    18. September 2017 at 6:24 am

    Oh, ich liebe Graphic Novels!
    Da gibt’s es wahnsinnig schöne, wirklich hochwertige Sachen.
    Favoriten von mir sind: „Ein Sommer am See“, die „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ – Reihe mit den Illustrationen von Stephane Heuet und gerade habe ich „Blau ist eine warme Farbe“ gelesen und mir praktisch die Augen aus dem Kopf geweint.
    Schau ab und zu mal bei mir vorbei, ich stell neben „normalen“ Bücher auch immer wieder Graphic Novels und schön illustrierte Sachen vor. 😊

    Gefällt 1 Person

     
    • Lesen... in vollen Zügen

      18. September 2017 at 6:25 am

      PS: Ganz vergessen… Gute Besserung!!!

      Gefällt 1 Person

       
    • wortmagieblog

      18. September 2017 at 7:09 am

      Das bezweifle ich gar nicht und ich kann das auch anerkennen, aber mein Interesse hält sich da nun mal in Grenzen. Ist einfach nicht mein Ding. 🙂

      Liken

       
      • Lesen... in vollen Zügen

        18. September 2017 at 7:16 am

        Die wenigsten Buchhandlungen haben auch wirklich schöne, hochwertige Graphic Novels da, damit man mal ein bißchen reinblättern und sich ein Bild machen kann… Ich sag nur… Wenn du mal die Chance hast in was richtig gutes reinzublättern, dann probiers mal aus. 😉

        Gefällt 1 Person

         
      • wortmagieblog

        18. September 2017 at 7:18 am

        Das mach ich bestimmt! 🙂

        Gefällt 1 Person

         
  2. laberladen

    18. September 2017 at 6:48 am

    Ich kriege schon auch mit, dass gezeichnete Bücher auch bei Erwachsenen ziemlich beliebt sind. Ob das in den letzten ein bis drei Jahren zugenommen hat oder ich nur erst kürzlich einen Blick dafür entwickelt habe, kann ich gar nicht sagen. Mich haben aber auch die Kinder/Jungendcomics früher nie interessiert und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch in Zukunft keine große Liebe für diese Art Bücher entwickeln werde.
    Ich bin sehr gespannt, wer von den Teilnehmern dieser Woche Comics, Mangas etc. liest und ob sie sagen können, was genau sie daran begeistert. An mir geht’s vorbei 😉

    Gute Besserund für Dich! Ich hoffe, der Arbeitstag geht schnell rum und Du kannst Dic bald auf dem Sofa zuhause pflegen und schnell wieder gesund werden!

    LG Gabi

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. September 2017 at 7:11 am

      Huhu Gabi,

      so gehts mir auch, ich bin sehr gespannt, ob mir jemand nachvollziehbar erklären kann, was daran toll ist. 😀

      Danke dir, ich werds schon packen. 🙂
      LG
      Elli

      Liken

       
    • Lesen... in vollen Zügen

      18. September 2017 at 7:12 am

      Also mich begeistern vor allem zwei Dinge:
      Zum einen natürlich der künstlerische Aspekt. Da gibt es wahnsinnig schöne Bücher!
      Zum anderen, daß ich mich viel mehr in die Figuren hineinversetzen muss.
      Ganz viele Leute schreiben heute bei der Montagsfrage, daß sie sich Sachen lieber selbst vorstellen wollen und das nicht vorgekaut haben wollen.
      Tatsächlich verlagert sich das aber. Natürlich sieht man wie die Figuren aussehen, aber man hat natürlich keinen inneren Monolog und ganz oft müssen viele Gefühle in wenigen Worten transportiert werden. Man muss sich ständig in die Charaktere hineinfühlen um die Handlung auszufüllen.
      Ich liebe das sehr.

      Gefällt 1 Person

       
      • wortmagieblog

        18. September 2017 at 7:16 am

        Den ersten Punkt kann ich natürlich nachvollziehen. Den zweiten Punkt finde ich sehr interessant, denn ich kann mir vorstellen, dass das durchaus eine Herausforderung ist, wenn nicht alles beschrieben ist. Diesen Reiz kann ich verstehen. 🙂

        Gefällt 1 Person

         
  3. Der Büchernarr

    18. September 2017 at 7:08 am

    Hallo Elli,

    vielleicht versuchst Du mal Dein Glück mit Graphic Novels? 😉

    Viele Grüße
    Der Büchernarr Frank

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. September 2017 at 7:12 am

      Hey Frank,

      bisher reizen mich auch Graphic Novels nicht. Ich denke, um das zu ändern, müsste ich schon bewusst dazu greifen. Mach ich vielleicht eines Tages. 😉

      LG
      Elli

      Liken

       
  4. Aequitas et Veritas

    18. September 2017 at 7:20 am

    Bei einem Buch habe ich irgendwie das Gefühl, ich kann z. B. beim zweiten und dritten Lesen noch etwas entdecken. Comics, Graphic Novels, Mangas etc. kommen mir so … statisch vor.

    Gefällt 2 Personen

     
  5. fraggle

    18. September 2017 at 7:27 am

    Gute Besserung!

    Gefällt 1 Person

     
  6. Buchperlenblog

    18. September 2017 at 7:41 am

    Guten Morgen!
    Gute Besserung von Kranker zu Kranker ^^ Den Einstieg in die Graphic Novel Welt zu finden, ist glaube ich wirklich schwer … Es gibt so viel und so viel nicht-so-dolles- soweit ich gesehen habe … Da ist es vielleicht wirklich einfacher, wenn du dir Inspiration von anderen holst, wenn du mal einen Blick riskieren willst. 🙂

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. September 2017 at 10:23 am

      Huhu 🙂

      Ich habe bei dir das Graphic Novel von Neil Gaiman gesehen, das könnte eventuell etwas sein, falls mir Gaiman zusagt. Unser erstes Date steht noch aus. 😉

      LG
      Elli

      Gefällt 1 Person

       
      • Buchperlenblog

        18. September 2017 at 10:25 am

        😀 Die Comics sind definitiv nochmal anders als seine Romane, aber ich hoffe natürlich, dass dir beides gefällt. 🙂 Welches Buch ist dein erstes von Neil? 🙂

        Gefällt 1 Person

         
      • wortmagieblog

        18. September 2017 at 10:27 am

        Ich schätze, ich werde als erstes „American Gods“ lesen, weil meine bessere Hälfte drängelt, dass er die Serien-Verfilmung sehen möchte. 😀

        LG
        Elli

        Gefällt 1 Person

         
      • Buchperlenblog

        18. September 2017 at 10:32 am

        Da machst du sicher nichts falsch, American Gods fand ich toll damals. ♥ (Die Serie übrigens auch, da wünsche ich schon jetzt viel Spaß dabei!)

        Gefällt 1 Person

         
      • wortmagieblog

        18. September 2017 at 10:34 am

        Den haben wir bestimmt, ich freu mich auch schon auf beides. 😀

        Gefällt 1 Person

         
  7. msmedlock

    18. September 2017 at 9:55 am

    Hallo, Elli!
    Oh, gute Besserung, du Arme! Übernimm dich nicht. 🙂
    Ich habe durchaus einen Bezug zu Mangas, auch wenn ich heute nicht sagen kann, wie das damals angefangen hat. Irgendwer hat mir damals beigebracht, wie man sie liest, aber ich weiß nicht mehr, wer es war.
    Ich mag die Emotionen, die so einfach dargestellt werden, wo sie im echten Leben doch so kompliziert sind und die Abenteuer und Werte, die man erfährt. 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      18. September 2017 at 10:22 am

      Huhu 🙂

      Ich denke, genau das hat mir gefehlt: jemand, der mich an moderne, erwachsene Graphic Novels, Comics und Mangas heranführt. Ich will nicht sagen, dass es jetzt zu spät ist, aber die Chancen, dass ich da jetzt noch den Einstieg finde, sind recht gering.

      Ich danke dir, es wird schon werden. Hab heute keine sehr anspruchsvolle Schicht. 😉

      LG
      Elli

      Liken

       
  8. woerterkatze

    18. September 2017 at 10:36 am

    Guten Morgen Elli,
    ich auch nicht. Ein schöner Roman ist mir mehr Wert als ein Manga. Ich weiß auch nicht, was daran so schön sein soll, außer den Zeichnungen. Aber Inhalt ist dort in meinen Augen wenig und ich bin auch ein Mensch, der lieber sein eigenes Kopfkino hat.
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

     
  9. tylacosmilus

    18. September 2017 at 12:59 pm

    Hallo Elli,
    ich habe zwar schon Comics/Mangas gelesen, aber das ist lange her und so wirklich reizvoll war das nie. da halte ich mich lieber an Romane oder Comicverfilmungen.
    Liebe Grüße und Gute Besserung
    Martin

    Gefällt 1 Person

     
  10. Charleens Traumbibliothek

    18. September 2017 at 6:27 pm

    Hallöchen Liebe,

    endlich schau ich auch mal wieder bei dir vorbei ♥
    Ich bin heute nämlich auch bei der Aktion wieder dabei.

    Mir geht es übrigens fast genauso wie dir 🙂
    Ach und übrigens: Gute Besserung ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt 1 Person

     
  11. Kira☆DeKira 🍣 (@Kirie_Pie)

    18. September 2017 at 6:55 pm

    Hallo^^

    Gute Besserung erstmal!
    Du bist mit deiner Antwort btw nicht die einzige, ich glaub, ich hab bisher nur eine oder zwei Blogger gesehen, die auch Mangas oder Comics lesen. Der Rest hatte das wie du in der Kindheit und danach nicht mehr – aber das habe ich mir ehrlich gesagt gedacht, da ich Mangas in den Blogs bisher so gut wie gar nicht gesehen habe …

    Was daran so fasziniert? Die Erzählart ist anders und ich mag das Visuelle lieber vor meinen Augen, als bei meinem ohnehin seltenen Kopfkino. Das habe ich dann eher bei anderen Dingen, wie Fanfictions 😉
    Auch haben viele Zeichner einen sehr schönen Zeichenstil und schaffen es stärker in mir, Emotionen zu wecken, als Bücher. Denn die schaffen es dagegen kaum.

    Lg,
    Kira

    Gefällt 1 Person

     
  12. My Book/Serie/Movie Blog

    18. September 2017 at 9:27 pm

    Guten Abend
    ich verstehe deine Meinung ziemlich gut sogar.
    Wie ich so sehe du bist nicht die einzige mit der Meinung. Ist nicht so schlimm. Ist mir gerade so aufgefallen.
    Ich lese noch sehr die Mangas und ich hoffe das es noch lange so bleibt. Weil ich finde es gibt wirklich tolle Mangas.
    Vielleicht interessiert mal meine Meinung mal zu lesen.
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/09/montagsfrage-2.html
    LG Barbara

    Liken

     
  13. Mieze Schindler

    20. September 2017 at 5:14 pm

    Huhu Elli,
    irgendwie bin ich erleichtert, dass du das mit der ‚Hässlichkeit‘ von Mangafiguren auch so siehst.
    Immerhin haben Mangas ja doch eine große Anhängerschaft.
    Mein Fall wars nie.

    Liebe Grüße,
    Linda

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren (Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: