RSS

Montagsfrage: Längste Buchreihe?

06 Feb

montagsfrage neu

Hallo ihr Nachtschwärmer! 🙂

Der Super Bowl LI ist in vollem Gange, da sich die Atlanta Falcons aber offenbar recht deutlich gegen die New England Patriots durchsetzen können und es der Partie meinem Empfinden nach definitiv an Spannung mangelt, habe ich beschlossen, doch noch fix die Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja zu beantworten. Es ist 03:15 Uhr morgens, die Äuglein werden langsam schwer, also quatsche ich nicht lange rum und komme heute mal direkt zum Punkt. 🙂

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?

Es kann nur eine geben. Ich musste nicht zählen oder überlegen. Meine längste Buchreihe im Regal ist mit sagenhaften 20 Banden „Anita Blake“ von Laurell K. Hamilton. Dabei bin ich noch nicht mal aktuell. Erschienen sind bis heute 25 vollwertige Bände, Nummer 26 ist für Juni dieses Jahres angesetzt. Hamilton bekommt von ihrer Heldin einfach nicht genug und verfügt anscheinend über ein endloses Repertoire neuer Abenteuer. Mittlerweile traue ich ihr zu, bis zum Tag ihres Todes weiterzuschreiben.
Wie bereits mehrfach erwähnt, verbindet mich mit Anita eine lange, bewegte Geschichte. Sie war meine erste UF-Heldin. Nach dem Drama mit den deutschen Übersetzungen, das in der Einstellung der Reihe nach Band 12 seitens Bastei Lübbe gipfelte, habe ich 2015 entschieden, den Sprachenwechsel zu wagen und noch einmal komplett von vorn zu beginnen. Ich habe Anita immer geliebt und glaube an die Reihe, obwohl mir gewisse Entwicklungen nicht gefielen. Letztes Jahr habe ich bereits die ersten beiden Bände im Original erneut gelesen. Ich war zutiefst erleichtert, dass sie in mir noch immer die gleiche Begeisterung wecken wie damals, als ich Anita gerade erst kennenlernte. Umso gespannter bin ich darauf, herauszufinden, ob mich auch die Folgebände überzeugen und kann es kaum erwarten, endlich den Punkt zu erreichen, ab dem mir der Verlauf der Geschichte wieder unbekannt ist.
Die Protagonistin war für mich stets das ausschlaggebende Element der Reihe. Anita ist eine starke, unabhängige, witzige Frau, die sich mutig ihren Ängsten und all den übernatürlichen Kreaturen ihres Universums stellt. Ich bewundere sie. In jüngeren Jahren wollte ich sein wie sie (ohne die Waffen). Anita wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Ich werde ihr die Treue halten, komme was da wolle, selbst, wenn die Reihe eines Tages 50 Bände oder mehr umfasst. 😉

Welche Reihe nimmt in eurem Regal am meisten Platz ein und warum liebt ihr sie?

Ich werde heute sicher erst spät zum Stöbern kommen, da das Footballspiel überraschend nun doch noch spannend geworden ist und ich es auf jeden Fall bis zum Ende verfolgen werde. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf eure Antworten und Kommentare und wünsche euch allen einen wundervollen Montag!
Alles Liebe,
Elli  ❤

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

23 Antworten zu “Montagsfrage: Längste Buchreihe?

  1. Aequitas et Veritas

    Februar 6, 2017 at 7:28 am

    „Anita Blake“ steht bei mir auch – allerdings nur auf Englisch und nur bis Band 14, dann war ich so genervt davon, dass es keine guten Geschichten, sondern nur noch Aneinanderreihungen von irgendwelchen 6szenen nach dem Motto „Wer hat noch nicht mit wem“ waren, dass ich aufgehört habe weiterzulesen. Aber ich habe Jean-Claude geliebt … *sigh*

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 6, 2017 at 11:32 am

      Meine deutschen Bände habe ich meiner Mutter geschenkt. 🙂
      Ich verstehe dich. Hätte ich nicht diese spezielle Bindung an Anita, hätte ich sicher auch längst aufgehört. Allerdings wurde mir mehrfach gesagt, dass die Bücher qualitativ wieder besser werden. Darauf hoffe ich einfach. 🙂

      Gefällt 1 Person

       
  2. Alica

    Februar 6, 2017 at 9:28 am

    Huhu Elli,

    ich habe von „Anita Blake“ bei dir schon öfter gelesen, aber interessieren tut es mich bisher nicht. ^^ Mehr als 20 Bände finde ich auch etwas viel und hoffe, nicht selbst mal eine so lange Reihe zu lesen. 😄 Meistens werden die irgendwann ja doch immer schlechter und einfallsloser… :/

    LG Alica
    Meine heutige Antwort auf die Montagsfrage

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 6, 2017 at 11:34 am

      Hey Alica,

      da hast du Recht und das ist auch bei Anita der Fall. Angeblich hat die Reihe Höhen und Tiefen, soweit bin ich aber noch nicht. Sonst machen mir 20 Bände allerdings gar nichts aus, im Prinzip hab ich da nichts dagegen 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  3. msmedlock

    Februar 6, 2017 at 10:15 am

    Hallo, Elli!
    Oh, die berühmte Anita Blake – natürlich, wer sonst könnte bei dir hier angeführt werden. 😉
    Ich freue mich immer, wenn du von ihr erzählst, weil man einfach merkt, wie viel dir diese Bücher bedeuten. Ich hoffe, dass die Reihe ihre Qualität beibehält und du mit allen 20 Bänden deine Freude hast. 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 6, 2017 at 11:36 am

      Huhu,

      das stimmt, Anita bedeutet mir viel. Deshalb habe ich all die Bände gekauft, obwohl ich weiß, dass sie nicht alle gut sind. Das ist Liebe. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt 1 Person

       
  4. amaunet0101

    Februar 6, 2017 at 10:49 am

    Einen wunderschönen Guten Morgen,
    hoffe, du hattest Vergnügen beim Super-Bowl-Gucken und kannst heute lange ausschlafen.

    Bin auch gespannt, wie lang die Anita-Blake-Reihe noch werden wird. Ich bedaure es sehr, dass deutsche Verlage sich nicht mehr an den weiteren Aktivitäten von Anita beteiligen…

    Ich toppe die Reihe allerdings noch: Anfang der 1990er Jahre bin ich durch Zufall auf die Shannara-Reihe von Terry Brooks gestoßen – inzwischen stehen davon 29 Bände in meinem Regal.

    Wünsch dir eine schöne Woch

    Gefällt 1 Person

     
  5. Buchstabenträumerin

    Februar 6, 2017 at 12:25 pm

    Hey Elli,

    Anita Blake begleitet dich dann aber schon wirklich lang, toll! Ich habe mich gerade mal ein wenig über die Reihe schlau gemacht und bin ziemlich neugierig geworden. Das klingt nach sehr interessanten Büchern 🙂 Wie schön auch, dass die Autorin so einen Narren an ihrer Heldin gefressen hat 😀

    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 6, 2017 at 12:29 pm

      Huhu Anna,

      das sind sie auch, wirklich. Gegen Mitte der Reihe werden die Geschichten aus Anitas Leben sehr sexuell, was mir nie wirklich zusagte. Ich habe mir allerdings sagen lassen, dass das wieder abnimmt und Hamilton sich etwa ab Band 14 auf Anitas Wurzeln besinnt. Weniger Sex, mehr Mordermittlungen. Ich hoffe, das ist wirklich der Fall. 🙂
      Ich würde trotzdem nicht zögern, dir die Reihe zu empfehlen, weil Anita einfach der Knaller ist. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt 1 Person

       
  6. Bella's Wonderworld

    Februar 6, 2017 at 1:55 pm

    Hallo Elli,

    ich habe zwar schonmal etwas von der Anita Blake Reihe gehört, aber noch nie einen Band davon gekauft oder gelesen.

    Deine Zeilen sprühen ja geradezu vor Begeisterung, wirklich schön darüber zu lesen wie viel dir diese Bücher insbesondere Anita bedeuten.

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 1 Person

     
  7. lillysjoeberg

    Februar 6, 2017 at 3:06 pm

    Hallo Elli,
    die Reihe sagt mir nichts, aber es ist toll, wie lange sie Dich schon begleitet! Und dass Du immer fest dran geglaubt hast. Das macht es doch zu was ganz besonderem. Und 20 Bände können sich echt sehen lassen! Da wünsche ich Dir, dass Du die anderen auch noch bekommst.
    Liebe Grüße
    Lilly

    Gefällt 1 Person

     
  8. Nenatie

    Februar 6, 2017 at 5:16 pm

    Hallo Elli,
    bei mir hat die längste Reihe im Regal tatsächlich nur 7 Teile und du kannst dir jetzt sicher schon denken welche das ist 😉
    Es ist schön wenn man eine Reihe so lange begleiten kann wie du Anita begleitest!

    LG

    Gefällt 1 Person

     
  9. Myna Kaltschnee

    Februar 6, 2017 at 5:43 pm

    Huhu Elli,

    wow, so viele Bände? Das ist ja stark. Ich bewundere die Autorin für ihren niemals endenden Ideenstrom 🙂 Dann ist „Anita Blake“ eine Fantasy-Reihe, wenn ich das richtig rausgehört habe? Ich kenne die Reihe leider gar nicht, du hast mich aber auf jeden Fall neugierig darauf gemacht.

    Vielleicht magst du dir ja auch mal meinen Beitrag anschauen?
    Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Liebste Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

     
  10. cyirah

    Februar 6, 2017 at 7:29 pm

    Hallo Elli,

    Schande über mich, aber ich habe noch nie etwas von dieser Reihe gehört. Deine Begeisterung ist ja der Wahnsinn. Du hast es geschafft und mich neugierig darauf zu machen. Dann werde ich mir dieses Jahr mal diese Reihe anschauen. 😉 Vielleicht springt ja der Funke über und ich teile irgendwann deine Begeisterung 🙂

    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche.

    Lg Steffi

    Gefällt 1 Person

     
  11. laberladen

    Februar 6, 2017 at 7:43 pm

    Mehr als 20 Bände sind ja schon eine echte Aufgabe, wenn man Band 1 noch vor sich hat und weiß, dass die Autorin so fleissig ist. Andererseits finde ich es auch sehr schön, dass man sich immer weiter auf neue Abenteuer freuen kann.

    LG Gbai

    Gefällt 1 Person

     
  12. FiktiveWelten

    Februar 6, 2017 at 9:09 pm

    Hallo Elli,

    das hat mich derzeit so geärgert, dass nach Meredith Gentry auch Anita Blake eingestampft wurde!!! :o(

    Meine Montagsantwort

    Liebe Grüße
    Patricia

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 6, 2017 at 9:46 pm

      Hey Patricia,

      nicht nur dich, nicht nur dich. 😒 Ich hab zwei Jahre geschmollt.

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt 1 Person

       
      • FiktiveWelten

        Februar 6, 2017 at 9:50 pm

        Eigentlich wollte ich ja auch mit dem Original weitermachen. Mal sehen, vielleicht tue ich das irgendwann auch noch …

        Gefällt 1 Person

         

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: