RSS

Gemeinsam Lesen

02 Feb

Gemeinsam Lesen 2

Hallo ihr Lieben! 🙂

Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam! Diese tolle Aktion wird wöchentlich von den Schlunzen-Büchern veranstaltet; die Fragen dieser Woche findet ihr durch einen Klick aufs Logo!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese jetzt im Rahmen einer Goodreads-Leserunde „Throne of Glass“ (Throne of Glass #1) von Sarah J. Maas und befinde mich auf Seite 92 von 404.

Throne of Glass

 

In a land without magic, an assassin is summoned to the castle. She comes not to kill the vicious king who rules from his throne of glass but to win her freedom. If she defeats twenty-three killers, thieves, and warriors in a competition, she will be released from prison to serve as the King’s Champion. Her name is Celaena Sardothien.
The Crown Prince will provoke her. The Captain of the Guard will protect her. And a princess from a faraway land will befriend her. But something evil dwells in the castle – and it’s there to kill. When her competitors start dying one by one, Celaena’s fight for freedom becomes a fight for survival – and a desperate quest to root out the evil before it destroys her world.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„It was lunchtime when Brullo released them for the day, and to say that Celaena was hungry would be a severe understatement.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe mich breit schlagen lassen. Ich gebe „Throne of Glass“ eine Chance. Alle Welt liebt dieses Buch ja offensichtlich abgöttisch, also will ich mal nicht so sein. Es trifft sich sehr gut, dass nun die Leserunde auf Goodreads dazu stattfindet, denn ich bin schon länger Mitglied der Gruppe, aber bisher waren die Leseprojekte nicht passend. Mal sehen, ob es mir dort mehr Spaß macht als bei LovelyBooks.

Nach den ersten 90 Seiten bin ich ein wenig skeptisch. Ich kann Celaena nicht besonders leiden. Ich finde sie arrogant und herablassend. Und ich verstehe einfach nicht, wieso alle YA Bücher das Äußere der Figuren immer so sehr in den Fokus rücken müssen. Es ist doch völlig wurscht, ob der Kronprinz Dorian nun atemberaubend gut aussieht oder nicht. Er ist ihr Ticket in die Freiheit, also könnte er auch einen Buckel haben – sie hätte sein Angebot, sein Champion zu werden, trotzdem angenommen. Ebenso halte ich es einfach für Quatsch, dass sie sich in ihrer ersten Nacht in einem ordentlichen Bett seit einem Jahr (!) darüber Gedanken macht, wie groß ihre Brüste sind. Mal ehrlich, ich bin auch eine Frau, aber DAS hätte mich wohl kaum interessiert. Vielmehr hätte ich vermutlich mit meinem schlechten Gewissen gekämpft, weil ich gut gegessen habe und weich schlafe, während meine Mitinsassen leiden. Aber neeeeeeiiiin, die Körbchengröße, die zählt. Sie ist wirklich ziemlich oberflächlich.
Außerdem zeichnen sich bereits jetzt Spuren dieser speziellen YA-Theatralik ab, die mich unheimlich schnell nervt. Celaena konnte mich noch überhaupt nicht überraschen, weil ihr Verhalten sehr vorhersehbar ist.
Das Beste an diesem Buch ist im Moment wirklich der Schreibstil, der locker und flüssig ist.

Na ja. Ich bin ja noch weit am Anfang. Kann sich alles noch bessern. Der eher magere Start muss ja nicht unbedingt was zu heißen haben. Hoffe ich.

4. Hat sich dein bevorzugtes Genre im Laufe deines Lese-Lebens schon mal (oder mehrfach) verändert?

Nein, eigentlich nicht. Ich bin schon immer verrückt nach Fantasy. Natürlich gab es innerhalb des Genres ein paar kleinere Verschiebungen; als Teenager habe ich selbstverständlich keine anspruchsvolle High oder Low Fantasy gelesen und meine Vorliebe für männliche Urban Fantasy hat sich auch erst später entwickelt. Aber das übergeordnete Genre ist immer dasselbe geblieben. Es ist eben sehr vielfältig und bietet für jede Lebensphase die richtigen Geschichten. 😉

Was lest ihr im Moment? Hat sich euer liebstes Genre schon einmal verändert?

Leider werde ich wohl erst heute Abend dazu kommen, in euren Beiträgen zu stöbern, da ich heute arbeiten muss, aber ich wünsche euch allen einen großartigen Tag und bin schon sehr gespannt, was ihr zur vierten Frage zu sagen habt. 🙂
Alles Liebe,
Elli

Advertisements
 
19 Kommentare

Verfasst von - Februar 2, 2016 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19 Antworten zu “Gemeinsam Lesen

  1. Somaya

    Februar 2, 2016 at 6:49 am

    Guten Morgen Elli 🙂
    Hm … ich gehöre zu denen, die dieses Buch noch auf ihrer Must-Read-Liste haben … und bin nun doch etwas skeptisch 😀 Andererseits lese ich generell ja gerne mal YA, wenn auch nicht unbedingt im Fanatsy-Bereich. Von dem her würde es mir vielleicht gar nicht so arg negativ auffallen 😉
    Ich fand es erst einmal überraschend, dass du sagtest, dein Lesegeschmack hätte sich nicht verändert. Aber als ich dann weiter gelesen habe, dass er sich schon verändert hat, aber eben nur in dem Obergenre Fantasy, war ich irgendwie „beruhigt“ ^^
    Lieben Gruß,
    Steffi
    http://somayas-buecherwelt.blogspot.de/2016/02/aktion-gemeinsam-lesen-30.html

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 2, 2016 at 7:22 am

      Hallo Steffi,

      ich lese auch gern YA, so ist das nicht. Ich kann es nur nicht leiden, wenn ich das Gefühl bekomme, dass die Geschichte übertrieben theatralisch oder dramatisch ist. Und es gibt einfach keinen logischen Grund für diese Oberflächlichkeit.

      Na ja, die Fantasy bietet halt wirklich sehr sehr viel Spielraum. Deswegen kann ich innerhalb meines liebsten Genres aus den Vollen schöpfen, ohne dass sich meine generelle Vorliebe ändern müsste. 😉

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  2. Charleens Traumbibliothek

    Februar 2, 2016 at 7:07 am

    Guten Morgen liebe Elli♥
    Throne of Glass möchte ich auch irgendwann noch lesen – obwohl du mir nicht gerade Mut machst 😀
    Bei mir hat es sich das Genre tatsächlich mal geändert 🙂
    Hier findest du meinen heutigen Beitrag: http://charleenstraumbibliothek.blogspot.de/2016/02/aktion-gemeinsam-lesen-14.html
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag ♥
    Charleen

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      Februar 2, 2016 at 7:23 am

      Hey Charleen,

      abwarten. Ich bin ja noch am Anfang. Ich schätze, die Geschichte geht erst jetzt wirklich los. 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  3. dailythoughtsofbooks

    Februar 2, 2016 at 7:59 am

    Morgen Elli,

    da bin ich ziemlich froh über deine Meinung, bin anscheinend doch nicht die einzige. Wollte das Buch eigentlich nie unbedingt lesen, habe mich letzten Endes aber doch dazu gezwungen und es zur Hand genommen. 😉 Nur leider nach dem ersten Viertel abgebrochen. War anscheinend einfach nicht mein Buch, verstehe den ganzen Hype um ehrlich zu sein gar nicht. 😀
    Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim lesen!

    Alles Liebe,
    Emmi

    Gefällt 1 Person

     
  4. maaraavillosa

    Februar 2, 2016 at 8:35 am

    Hallo liebe Elli 🙂

    Ich gebe zu, ich glaube ich bin bei dem Buch auf Seite 130 oder so verharrt, auch wenn ich ja finde, dass es doch relativ witzig ist, wie die zwei Typen (selbst die Namen habe ich wieder vergessen) Celeana eigentlich null ernst nehmen 😀 Dahin der Vorsatz, dass ich mehr Englisch lesen will ^^ Aber ich würde es diesen Monat schon gerne beenden wollen.

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    Gefällt 1 Person

     
  5. Nadine

    Februar 2, 2016 at 8:57 am

    Morgen

    Oh man, ich bin so bei dir. Ich habe diesem Buch auch eine Chance gegeben und … nein.
    Die Protagonistin war einfach zu schrecklich. Ständig hört man von aller Welt, was für eine krasse Killerin sie nicht wäre und was sie nicht alles getan hat. Früher mal.
    Und was bekomme ich vorgesetzt ein verzogenes Gör, das rumheult, weil seine Füße nass sind! Das rumheult, weil seine Brüste zu klein sind! Das ständig nur ein MIMIMI vor sich herschiebt und nur auf Äußerlichkeiten bedacht ist. Nein.
    Ich hab das Buch zur Hälfte gelesen und dann entnervt zur Seite gelegt. Da liegt es übrigens noch immer. Starrt mich an und flüstert „Aber alle anderen lieben mich! Mit dir stimmt was nicht.“

    Wie auch immer, ich kann deine Abneigung verstehen, denn ich teile sie.

    HIER findest du meinen Beitrag für diese Woche

    lg
    Nadine

    Gefällt 1 Person

     
  6. msmedlock

    Februar 2, 2016 at 9:55 am

    Ach, Elli!
    Du kannst mich doch nicht so zum Lachen bringen! 😆 Ich glaube, ich hätte auch ganz anderes zu tun, wenn ich nach einem Jahr zum ersten Mal in einem richtigen Bett schlafen dürfte.
    Allerdings finde ich nicht, dass alle Welt das Buch liebt. Ich habe bisher eigentlich nichts Gutes von dem Buch gehört. Bis jetzt jammert nur jeder darüber, wie furchtbar die Protagonistin ist. Vielleicht bin ich auf den falschen Blogs unterwegs, was das angeht?
    Na, vielleicht findest du ja doch noch in die Geschichte rein. Weiß man ja nicht. 😉
    LG, m

    Gefällt 1 Person

     
  7. MsBookpassion

    Februar 2, 2016 at 9:59 am

    Guten Morgen Elli ♥
    Ach deine Beiträge sind immer so herrlich erfrischend. Ich lese hier wirklich gern! 🙂
    Habe bei der Stelle mit den Brüsten herzhaft gelacht und kann dir nur Recht geben… darüber würde sich in solch einer Situation wohl kaum eine Frau Gedanken machen..
    Und auch immer wieder diese Oberflächlichkeiten in den Jugendbüchern und dieses ständige Hervorheben des „perfekten Aussehens“… DAS ist einer der vielen Gründe, warum ich momentan so ungern Jugendbücher lese…
    Ich hoffe das Buch kann dich trotzdem noch begeistern!

    Meine Lieblingsgenre haben sich tatsächlich immer mal wieder geändert. Mittlerweile lese ich querbeet, alles was mich anspricht und neugierig macht. Und die Fantasy (also die richtige Fantasy) entdecke ich ja gerade erst für mich, was sehr viel Spaß macht.

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag und eine stressfreie Schicht!
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    Gefällt 1 Person

     
  8. Jacy

    Februar 2, 2016 at 10:33 am

    Urgh, Celaena klingt ja nach einer Mary Sue der übelsten Sorte. Ich glaube, ich würde das Buch an deiner Stelle sofort in die Ecke pfeffern. Aber du hast recht, es kann ja sein, dass es sich noch bessert. Ich hoffe es für dich, denn sich durch so ein Buch quälen zu müssen ist echt kein Spaß.

    Hehe, dass du ein absoluter Fantasy-Freak bist sieht man ja bei jedem Post ^^ Wie du weißt habe ich meine Liebe dazu erst kürzlich wiederentdeckt, habe bisher aber nur wenig High Fantasy gelesen. Zum Glück animiert deine Challenge dazu, das zu ändern 😉

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Jacy

    Hier geht’s zu meinem heutigen Post, falls du heute Abend mal reinschauen möchtest 🙂 Gemeinsam Lesen #12 – „Redfield Farm“

    Gefällt 1 Person

     
  9. amaunet0101

    Februar 2, 2016 at 11:09 am

    An dieser Stelle möchte ich mal anmerken, dass mir aufgefallen ist, dass du immer häufiger von den ach so gehypten YA-Romanen enttäuscht bist. Vielleicht bist du einfach nicht mehr Teil der Zielgruppe für diese Art Bücher. Du liest kritisch und hinterfragst alles, was dir da von den AutorInnen vorgesetzt wird. Das tun Jugendliche im Allgemeinen nicht so explizit – erinnere dich doch mal, wie du als Teenie gelesen hast.

    Gefällt 1 Person

     
  10. Corina

    Februar 2, 2016 at 11:14 am

    Huhu Elli 🙂

    Dieses Buch verfolgt mich^^ Seit Tagen überlege ich, ob ich nun mit „Throne of Glass“ oder „The Iron Daughter“ beginnen soll xD Bisher konnte ich mich noch nicht entscheiden 😉 Ich denke aber, dass es auf Julie Kagawa hinauslaufen wird. Ich will eigentlich nicht schon wieder eine Reihe beginnen, so sehr mich das Buch auch reizt 😉 Schade, dass es dich bisher noch nicht packen konnte. Ich drücke dir die Daumen, dass es dich noch begeistern wird 🙂

    Ich finde es interessant, dass dein Lesegeschmack mehr oder weniger gleich geblieben ist. Ich konnte mit Fantasy früher gar nichts anfangen (wobei ich es damals nicht einmal versucht habe) und fand es sogar seltsam, wenn Menschen Fantasy gelesen haben. Tja, heute bin ich wohl selbst seltsam…wenn das mein 17-jähriges Ich wissen würde 😀

    Hier kommst du zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Corina

    Gefällt 1 Person

     
  11. Anna

    Februar 2, 2016 at 12:18 pm

    Huhu (:

    „Throne of Glass“ wartet auch noch darauf, von mir gelesen zu werden. Ich habe zu Weihnachten die ersten drei Bände geschenkt bekommen und hoffe wirklich sehr, dass die Bücher mir auch gefallen werden.. 😀 nach deiner ersten kleinen Einschätzung bin ich sehr gespannt auf deine Rezension.

    Mein Lesegeschmack hat sich auch nur geringfügig verändert. Ich bin schon als kleines Mädchen ein großer Fan von Fantasy gewesen, auch wenn ich natürlich eine abgeschwächte Form gelesen habe (im Vergleich zu jetzt 😀 ). Klar, es gab auch Bücher ohne jegliche Fantasyelemente, aber die gibt es heute ja auch ab und zu (:

    Liebe Grüße!
    Anna

    Gefällt 1 Person

     
  12. Kerstin

    Februar 2, 2016 at 12:40 pm

    Hey Ellie,
    ich hab mich durch das Buch geqäult. Es wird nicht besser. Ich hab sogar schon wieder vergessen, worum es genau geht. Ich denke nicht, dass ich weiterlesen werde, mir ging es genauso wie dir, dass ich die Protagonistin nicht mochte und die Handlung nicht überrascht hat. Schade eigentlich, weil die Idee hätte Potenzial gehabt…
    Lg Kerstin

    Gefällt 1 Person

     
  13. annichan95

    Februar 2, 2016 at 12:55 pm

    Hey Elli 🙂

    Ich weiß, was du meinst. Den ersten Band von ToG fand ich noch ganz okay, aber ab dem zweiten war es dann nur noch eine reine Quälerei.

    Mein Genre hat sich in den letzten Jahren auch verändert, aber nicht so arg, und am Ende bin ich doch immer wieder bei der Romantasy gelandet.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

     
  14. Myna Kaltschnee

    Februar 2, 2016 at 5:43 pm

    Hallo Elli,

    ich habe von „Throne of Glass“ schon viel (Positives) gehört, aber selbst gelesen habe ich es noch nicht. Tut mir Leid zu hören, dass dich das Buch bisher nicht wirklich überzeugen konnte. Aber vielleicht bessert es sich ja noch auf den kommenden Seiten?! Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Spaß beim Lesen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Liebste Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

     
  15. lisaroundtheglobe

    Februar 4, 2016 at 7:46 am

    Hallo Elli, ich weiß nicht ob man automatisch benachrichtigt wird, wenn man von anderen verlinkt wird?
    Auf jeden fall hast du mich dazu gebracht hier mitzumachen 🙂
    Hier findest du meine antworten mit dem link zu deinen:
    http://www.lisaroundtheglobe.wordpress.com/2016/02/02/gemeinsam-lesen
    🙂

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: