RSS

Montagsfrage: Strandlektüre?

31 Aug

montagsfrage neu

Guten Morgen ihr Lieben! 🙂

Diese Woche wird noch einmal ordentlich anstrengend. Eigentlich befinde ich mich deshalb noch in meiner Blog-Pause. Aber die Montagsfrage vom Buchfresserchen Svenja gehört mittlerweile so fest zu meinem Wochenstart, dass ich sie trotzdem beantworten möchte. Also mache ich das auch. 😉

Wie sieht eure perfekte Strandlektüre aus?

Svenja hat es ja schon gesagt: der Sommer ist fast vorbei. Ich feiere das Ende der heißen Tage. Ich hab die Nase gestrichen voll von der Hitze und freue mich sehr auf den Herbst.
Strandlektüre ist für mich ein nicht-existentes Thema. Vor zwei Wochen habe ich ja bereits erklärt, dass ich nicht in Urlaub fahre, weil ich lieber daheim bei meiner Hündin bleibe. Die Strände in den Außenbezirken Berlins nutze ich auch eher selten, also habe ich so gut wie nie die Gelegenheit, ein Buch für ein Sonnenbad am Strand auszuwählen.
Würde ich in den Badeurlaub fahren, würde ich natürlich ausreichend Literatur mitnehmen, aber ich denke nicht, dass bei der Auswahl andere Kriterien eine Rolle spielen würden, als es sonst der Fall ist. Sicher würde ich nicht ausgerechnet „Das Verlorene Paradies“ von Milton (meine Nemesis, argh) oder den „Ulysses“ von James Joyce mitnehmen, weil ich damit nur unnötig Platz im Koffer belegen würde. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich nun genau während der Zeit des Urlaubs den Punkt erreiche, an dem ich endlich bereit für die beiden Bücher bin, ist doch ziemlich gering. Aber ansonsten gäbe es wohl kaum Beschränkungen. Ich würde mich wie immer völlig auf meinen Bauch verlassen. Die perfekte Strandlektüre wäre somit jedes Buch, das der Bauch als würdig erachtet. Wäre dieser nun der Meinung, dass es Zeit für… sagen wir mal einen Dickens ist, dann ist das eben so und ich bin überzeugt, dass ich diese Wahl am Strand genauso genießen würde wie zu Hause auf der Couch. Ich kann mich beim Lesen immer entspannen, der Ort ist da nicht so wichtig. 🙂

Welche Kriterien muss ein Buch erfüllen, um eure perfekte Strandlektüre zu sein?

Ich freue mich wie immer sehr auf eure Meinungen und Kommentare und wünsche euch allen einen wundervollen Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli

Advertisements
 
14 Kommentare

Verfasst von - August 31, 2015 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

14 Antworten zu “Montagsfrage: Strandlektüre?

  1. Anja

    August 31, 2015 at 7:12 am

    Hallo guten Morgen,

    juhuu, noch jemand der sich auf den Herbst freut. Und ich dachte, ich wäre die einzigste 🙂
    Ich habe momentan das (für mich) perfekte Buch und zwar lese ich gerade von Nicole Schröder „Schwanendämmerung“ Dieser Krimi spielt im tief verschneiten Norwegen. Was gibt es besseres an so einen heißen Tag in Deutschland?
    Eine schöne Woche noch
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    Gefällt 1 Person

     
    • theRealDarkFairy

      August 31, 2015 at 8:54 am

      Hey,

      nein, ich würde mich da auch anschließen. Ich komm auf diese Hitze einfach nicht klar… 😀
      Ich freue mich auch, wenn es endlich etwas kühler und erträglicher wird.

      Liebe Grüße
      Fairy

      Gefällt 1 Person

       
    • wortmagieblog

      August 31, 2015 at 6:25 pm

      Hey Anja,

      das mache ich manchmal auch: mit Absicht im Hochsommer ein Winter-Buch lesen, damit ich von den heißen Temperaturen der Realität abgelenkt werde. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       
  2. Julia H.

    August 31, 2015 at 8:18 am

    Hi Elli!

    Für mich gibt es nie einen Unterschied bezüglich der Sommerlektüre – ich lese Fantasy, ich lese sie immer und kann sie zu jeder Jahres- und Tageszeit lesen. Zur Urlaubszeit würde ich aber darauf achten, das mein Lesestoff nicht zu anspruchsvoll ist, sondern eher schnell und flüssig zu lesen. Und bei Sommerhitze lese ich auch weniger, weil ich doch eher der Wintermensch bin 🙂
    lg Julia von Lizoyfanes

    http://lizoyfanes.blogspot.com/2015/08/montagsfrage-wie-sieht-deine-perfekte.html

    Gefällt 1 Person

     
  3. lalapeja

    August 31, 2015 at 8:51 am

    Guten Morgen liebe Elli!

    Ich finde die heutige Frage irgendwie komisch. Sie erinnert mich nämlich auch sehr an die Urlaubsbücher-Frage und die konnte ich schon nicht so gut beantworten, weil ich, wie du, nie in den Urlaub fahre. 😀 Darum mache ich diese Woche mal wieder nicht mit hehe.

    Aber du gibst ne ziemlich gute Antwort: einfach aufs Bauchgefühl hören und das mitnehmen, worauf man Lust hat. 🙂

    Liebe Grüße!
    Kathy

    Gefällt 1 Person

     
  4. BuecherFaehe

    August 31, 2015 at 9:43 am

    Hey 🙂

    Schwierige Frage. Ich sehe das aber so wie du. Meine perfekte Strandlektüre ist eigentlich immer das Buch, das ich gerade lese. Würde ich jetzt in den Urlaub fahren, würde ich halt meine „Buddenbrooks“ mitnehmen.^^
    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass gerade anspruchsvolle Bücher wie „Ulysses“ vielleicht gerade gut für den Strand/Urlaub wären. Weil man da dann einfach den Kopf frei hat. Ich konnte damals „Don Quijote“ am Strand deutlich besser und schneller lesen, als dann bei mir Zuhause. Aber gut, „Don Quijote“ ist nochmal um einiges leichter zu lesen als James Joyce…

    Gefällt 1 Person

     
  5. Anni-chan lovesbooks

    August 31, 2015 at 10:00 am

    Huhu 🙂

    Meine Strandlektüre ist eigentlich das Buch, was ich gerade lesen möchte, ganz egal, welchem Genre es angehört. Es wird, wie bei dir, wohl nicht die anspruchsvollste Lektüre sein, aber auf so ganz leichte Chick-Lit komm ich auch nicht klar.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Huhu 🙂
    Mein Beitrag!

    Gefällt 1 Person

     
  6. Laura

    August 31, 2015 at 10:04 am

    Huhu Elli 🙂

    Ich genieße noch die letzten Sonnenstrahlen, aber so langsam würde ich mich auch auf den Herbst freuen, wobei ich auf einen goldenen Herbst hoffe, anstatt auf einen regnerischen. Ich muss mir nämlich noch einen neuen Schirm besorgen. xD

    Ich sehe das mit der Lektüre auch eher wie du und habe da nur das Kriterium, dass ich wahrscheinlich keine Wintergeschichte lesen würde wollen 🙂

    Liebste Grüße

    Gefällt 1 Person

     
  7. amaunet0101

    August 31, 2015 at 10:42 am

    Strandlektüre…Urlaubslektüre…für mich macht das keinen Unterschied, da ich kein Freund von überfüllten Freibädern am Wochenende bin. Und ich höre für Urlaub am Strand genauso auf mein Gefühl wie immer. Das heißt, bis auf den Punkt, dass ich mich mit meinem Partner abstimme, damit nicht zu viele Bücher das Gepäck-Budget belasten…

    Freu dich, ab morgen soll es für lange Zeit erträgliche Temperaturen um 20 Grad geben. Da kann man sich endlich mal wieder ohne Schweißausbrüche und Kreislaufprobleme bewegen. Ich werde das genießen- tu du es auch!

    Gefällt 1 Person

     
  8. Aequitas et Veritas

    August 31, 2015 at 4:25 pm

    Ich hab mit für den Urlaub einen der Sharpe-Romane von Bernard Cornwell reserviert. 🙂

    Gefällt 1 Person

     
  9. André

    August 31, 2015 at 6:12 pm

    Hi!

    ULYSSES könnte aber für den Urlaub reichen. Die meisten lesen angeblich jahrelang daran.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    Gefällt 1 Person

     
  10. Prisha

    August 31, 2015 at 9:05 pm

    Hallo!

    Mir geht es genauso, ich freu mich jetzt auch erstmal auf dem Herbst und gesunde Temperaturen. Ich finde so eine Affenhitze immer schrecklich.
    Da ich ja auch eine Hundemama bin, kommt Poldy natürlich immer mit in den Urlaub. Außer es ist ein Kurzurlaub für 4 Tage, dann bleibt er bei den Großeltern.
    Ulysses habe ich hier auch noch liegen… reingeschaut ja, aber angefangen *pfeif*.

    LG, Prisha

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      August 31, 2015 at 9:15 pm

      Hey,

      mit „Ulysses“ verbindet mich jetzt schon ziemlich lange eine Art Fehde. Es steht da im Regal und lacht mich aus, wann immer ich daran denke, es wieder einmal zur Hand zu nehmen, um es zu versuchen. 😀

      Viele liebe Grüße,
      Elli

      Gefällt mir

       

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: