RSS

28. 11. 2014 – The Final Countdown: Meine Vorsätze für das literarische Jahresende

28 Nov

kalenderFreitag, der 28. November 2014. Von diesem Jahr sind noch etwas mehr als 4 Wochen übrig. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal bemerkt, dass ich plane, wie ich den Rest von 2014 in Bezug auf meine Lektüre verbringen möchte. Statt für Silvester beziehungsweise für das Jahr 2015 habe ich sozusagen Vorsätze für das Ende des Jahres. 😉
So habe ich mir beispielsweise vorgenommen, keine neuen Reihen/Serien/Trilogien/Tetralogien/etc. mehr zu beginnen. Es ist eine Schande, wie viele Geschichten ich dieses Jahr begonnen habe, ohne sie weiterzulesen. Also habe ich entschieden, dass ich erst mal ein paar beenden möchte, bevor ich mich Neuem zuwende. Besonders drei stehen noch auf meiner Liste für 2014:

  1. Chaos Walking von Patrick Ness
  2. Legend von Marie Lu
  3. Matched von Ally Condie

Dafür habe ich sogar extra noch die fehlenden Bücher gekauft, damit ich die Trilogien nicht mit ins nächste Jahr schleppe. Ich bin optimistisch, dass ich das schaffe, weil sich alle drei ja recht leicht weg lesen und es ja „nur“ sechs Bücher sind.

Außerdem habe ich die feste Absicht, bis zum Silvesterabend alle noch ausstehenden Rezensionen des Jahres 2014 fertig geschrieben und publiziert zu haben. Das wird wohl etwas schwieriger, denn wenn ihr einen Blick in meine Sidebar werft, seht ihr ja, dass da schon jetzt noch fünf auf mich warten. Okay, an Sandman Slim bin ich bereits dran, die werde ich wohl morgen veröffentlichen können. Aber trotzdem. Mit den Büchern, die ich noch lesen will, sind das noch 10 Rezensionen. Das ist eine ganze Menge. Und dann tummelt sich in dieser Liste ja auch ein Schreckgespenst. Ich habe euch ja erzählt, dass es Rezensionen gibt, vor denen ich mich fürchte (das könnt ihr HIER nachlesen). Tja, „Pride and Prejudice“ schiebe ich nun schon EWIG vor mir her. Es hängt mal wieder am Inhalt. Ich habe überlegt, die Inhaltsangabe wegzulassen, weil ich dachte, dass jeder weiß, worum es in diesem Buch geht, aber als ich die Probe aufs Exempel gemacht habe, stellte sich heraus, dass das nicht geht. Ich habe nämlich einfach mal meinen Papa gefragt, ob er den Inhalt kennt. Die klare Antwort war „Nein“. Badamm.
Trotzdem werde ich mein Bestes geben, um 2015 bei Null beginnen zu können.

Zum Ende des Jahres ist natürlich auch noch mal eine Statistik fällig. Ich weiß, dass viele von euch das langweilt, aber der Nerd in mir verlangt es einfach. Mit Zahlen rumspielen macht mir eben Spaß und ich finde es toll, mein Leseverhalten in harte Fakten umzuwandeln. So kann ich nämlich Tendenzen sehen, die mir sonst nicht auffallen. Welches Genre habe ich am häufigsten gelesen? Waren es mehr deutsche oder mehr englische Bücher? Wie viele Seiten sind zusammen gekommen? Mich interessiert das eben und darüber hinaus bietet es mir die Möglichkeit, über Jahre die Veränderungen zu sehen, wenn ich das fleißig und gewissenhaft weiterführe.

130308Dann würde ich gern mit euch im Dezember meinen Blog-Geburtstag feiern, aber dummerweise weiß ich nicht mehr, wann ich meinen ersten Beitrag verfasst und veröffentlicht habe, weil ich diesen Beitrag eines Tages gelöscht habe. Das lag daran, dass ich irgendwann begriffen habe, wie man einen Blog organisiert und strukturiert und der Post dadurch überflüssig wurde. Heute steht dessen Inhalt nämlich auf der About – Seite. Ich habe schon versucht, irgendwie anders herauszufinden, seit wann es den Wortmagieblog gibt, weil ich mir dachte, WordPress müsste das eigentlich irgendwo verzeichnet haben, habe aber nichts gefunden. Vielleicht kann mir jemand von euch erklären, wo ich das nachschlagen kann?
Ich weiß zwar noch nicht so richtig, wie ich den Geburtstag dann feiern möchte, aber einfach übergehen möchte ich ihn auch nicht.

Was habt ihr euch für das literarische Ende des Jahres vorgenommen?

Macht ihr überhaupt Pläne oder lest ihr einfach weiter wie den Rest des Jahres auch?
Ich freue mich wie immer auf eure Meinungen, Gedanken und Kommentare! 😀

(Bildquelle 1)
(Bildquelle 2)

Advertisements
 
9 Kommentare

Verfasst von - November 28, 2014 in Neuigkeiten & schnelle Gedanken

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

9 Antworten zu “28. 11. 2014 – The Final Countdown: Meine Vorsätze für das literarische Jahresende

  1. Anna

    November 28, 2014 at 11:47 am

    Huhu (:

    Ich finds richtig toll, dass du dir diese Bücher vorgenommen hast und sonst keine Reihen mehr anfangen möchtest. Das kann ich total verstehen, muss aber Zugeben dass ich das wahrscheinlich nicht packen würde xD
    Vor allem da meine Liste der Bücher, die ich noch lesen möchte viele Reihenauftakte beinhaltet xD
    Ich habe nämlich noch immer die Liste vom Top Ten Thursday der 10 Bücher die ich als nächstes lesen möchte offen. Bzw die Hälfte geschafft, die andere Hälfte wartet noch.
    Leider glaube ich, dass ich es nicht schaffen werde die Liste komplett abzuarbeiten, weil ich ziemlich viel lernen muss.. mal sehen was die übrige Zeit hergibt, vielleicht klappt es ja doch (:
    Ich drücke dir aufjedenfall die Daumen, dass du ohne Vorbelastungen ins neue Jahr starten kannst! (:

    Liebe Grüße, Anna (:

    Gefällt 1 Person

     
    • wortmagieblog

      November 28, 2014 at 11:51 am

      Huhu 🙂
      Das Schlimme an diesem Entschluss ist, dass alle Reihenauftakte, die noch in meinem Regal stehen, jetzt durch mein eigenes Verbot noch dreimal interessanter geworden sind. 😀
      Ich drück dir die Daumen, dass du deine Liste auch noch abarbeiten kannst und deine Ziele für dieses Jahr erreichst. 🙂

      Viele liebe Grüße ❤

      Gefällt 1 Person

       
  2. Caroline

    November 28, 2014 at 12:16 pm

    Huhu. Sehr ehrgeizig, muss ich schon sagen. Noch ganze 3 Reihen beenden, das würde ich in 1 Monat nicht schaffen. Will ich aber auch nicht, ich hab so viele Bücher zur Auswahl 🙂

    Ich weiß nicht, wie das WordPress ist. Bei Blogger hat man ja Statistiken, die man sich ansehen kann. Und da könntest du dir die „all-time“-Statistiken ansehen und dann gucken, wann du angefangen hast – zumindest in der Theorie. Denn wenn ich da in meine Statistiken schaue, stimmt irgendwas nicht. Da geht´s mit den Blog-Aufrufen 2007 los, aber ich hab meinen ja erst 2010 gestartet… ?! Naja, keine Ahnung. Vielleicht ist das bei WordPress ja eh anders. Sonst such dir doch einfach irgendeinen Tag im Dezember aus (vielleicht nicht gerade den 24. 😉 ) und feier einfach so Bloggeburtstag 😀

    Gefällt 1 Person

     
  3. theRealDarkFairy

    November 28, 2014 at 7:45 pm

    WordPress weist dich an dem Jahrestag deiner Account-Erstellung auf diesen hin 😉

    Gefällt 1 Person

     
  4. amaunet0101

    November 29, 2014 at 11:37 am

    Ich kann deine Entscheidung, erst mal angefangene Reihen zu Ende zu bringen absolut nachvollziehen.
    Ich bin auch kein Freund davon, zusammengehörige Bücher in extrem langen Abständen zu lesen bzw. lesen zu müssen (wegen der Strategie der Verlage, ewig mit Fortsetzungen zu warten). Für mich hat das außerdem was mit Ordnung im Gehirn zu tun… Ich bin teilweise sogar dazu über gegangen, bestimmte – allerdings ältere – Reihen zwar fleißig zu sammeln; das Lesen verschieb ich aber möglichst, bis ich alle Bände zusammen habe.
    Auch deinen Hang zur Statistik teile ich unbedingt. Ich find das an jedem Jahresende immer wieder faszinierend.

    Gefällt mir

     
  5. Lillie @ Bookraptured

    November 29, 2014 at 1:49 pm

    Go Elli, du schaffst es noch, die Rezensionen alle zu schreiben!! Und ich bin schon gespannt auf deine Jahresstatistik….ich liebe es immer, solche Statistiken als abschließende Resümees zu lesen!

    Gefällt 1 Person

     

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: